Artikel über Russland

Maksym Butkevych bei einer Aktion vor der kasachischen Botschaft in Kiew
Ausland Kriegsgefangene und Kollaborationsvorwürfe in der Ukraine

In der Hand des Gegners

Der ukrainische Menschenrechtler Maksym Butkevych ist in russische Kriegsgefangenschaft geraten. Russischer Propaganda gilt er als Nazi-Anführer. Von mehr...
Gaskocher mit Bergkette im Hintergrund
Inland Dass Russland Gas als Druckmittel nutzt, hat Deutschland sich selbst eingebrockt

Gaskrise mit Ansage

Dass Russland nun Erdgas als Druckmittel einsetzen kann, hat sich die politische Führung Deutschlands selbst eingebrockt. Kommentar Von mehr...
Macky Sall und Wladimir Putin
Thema Die afrikanischen Staaten versuchen, im Ukraine-Krieg neutral zu bleiben

Angst vor Aufständen

In Russlands Krieg gegen die Ukraine hält die Afrikanische Union Kontakt zu beiden Ländern und wahrt Äquidistanz – zu groß sind die Abhängigkeiten von beiden Staaten als Nahrungsmittellieferanten. Manche afrikanische Staaten wollen von geostrategischen Rivalitäten profitieren. Von mehr...
Eine Person steckt eine Flasche in die Innentasche einer Jacke
Thema Auch in Russland sind die Preise für Nahrungsmittel stark angestiegen

Vertrauen auf russischen Weizen

Auch in russischen Supermärkten steigen die Preise. Die russische Regierung verlässt sich auf die heimische Landwirtschaft, doch hier wirken sich die Wirtschaftssanktionen gegen Russland aus. Von mehr...
Der russische Getreidefrachter »Zhibek Zholy«
Thema Russland verhindert mit einer Seeblockade den Nahrungsmittelexport der Ukraine

Elend für alle

Die russische Seeblockade behindert den Export von Weizen aus der Ukraine. Russland fordert eine Aufhebung der westlichen Sanktionen und will der Ukraine wirtschaftlich schaden. Von mehr...
Robert Habeck sprach am 23. Juni in Berlin vor Pressevertretern zur Energieversorgung
Inland Russland hat die Gaslieferungen an Deutschland stark reduziert

Putin drückt aufs Gas

Russland hat die Gaslieferungen an Deutschland gedrosselt. Im Winter könnte es zu erheblichen Versorgungsengpässen kommen. Die Bundesregierung versucht deshalb, den hiesigen Verbrauch zu senken. Von mehr...
Vorbereitungen zum Manöver Baltops
Thema Die russischen Expansionsbestrebungen führen zu einer politischen Umorientierung der Nato

Hirntot gegen Putin

Fast 30 Jahre lang diente die Nato vor allem der Koordinierung multinationaler Militäreinsätze, nun führt die russische Aggressionspolitik zu einer Umorientierung. Von mehr...
Wolodymyr Selenskyj j als 3D-Projektion bei einer Tech-Konferenz in Paris
Thema Die Nato stellt sich auf einen langen Krieg in der Ukraine ein

»Stärkung der Ostflanke«

Beim anstehenden Nato-Gipfeltreffen in Madrid will das Militär­bündnis Geschlossenheit gegenüber Russland zeigen. Die Nato-Führung schwört die Allianz auf einen langen Krieg in der Ukraine ein. Von mehr...
Anhaenger Putins
Thema Ein Forschungskollektiv in Russland führt Interviews mit Kriegsbefürwortern, um deren unterschiedliche Motive zu verstehen

»Viele berichten von schlaflosen Nächten«

Nicht alle Russen, die den Krieg gegen die Ukraine befürworten, vertrauen blind der Regierungspropaganda, sagt die Soziologin Svetlana Erpyleva. Viele sind entsetzt über die Gewalt, und unterstützen trotzdem die russische Führung. Interview Von mehr...
Ein Gespräch mit Svetlana Erpyleva über die Ansichten zum Krieg in der russischen Bevölkerung

»Viele berichten von schlaflosen Nächten«

Was ist das Labor für öffentliche Soziologie (Public Sociology Lab, kurz PS Lab)?

Interview Von mehr...
Protestaktion im Treptower Park
Thema Die Exilbewegung Demokrati-JA will informiert über das Putin-Regime

Stress in der Diaspora

Demokrati-JA ist eine Initiative der russischsprachigen Diaspora und der russischen Demokratiebewegung im deutschen Exil. Sie will Russen und Deutsche gleichermaßen über das Putin-Regime aufklären und das deutsche Geschichtsbild korrigieren. Von mehr...
Logo Feminist Anti-War Resistance
Thema Die russische Feminist Anti-War Resistance greift auf kreative Protestformen zurück

Weiße Rosen gegen den Krieg

Landesweit vernetzen sich in Russland Feministinnen, um Protest gegen den Krieg zu organisieren. Mit kreativen Aktionsformen versuchen sie, der Repression zu entgehen. Kommentar Von mehr...
An der Bühne angelehnte Schilder vor der »Friedensdemo« der AfD in Königs Wusterhause
Inland Die AfD geriert sich als Friedenspartei

Friedensbeseelt und rechts

Die AfD entdeckt im Ukraine-Krieg ihre Friedensliebe. Dahinter steckt eine teils kaum verhüllte Sympathie für das Putin-Regime. Auch die linke Friedensbewegung versucht derzeit wieder, sich zu profilieren. Von mehr...
Ein Zug auf der Bahnstrecke von Guangzhou nach Moskau
Ausland China und Russland nähern sich einander an, doch China verfügt auch über gute Beziehungen zur Ukraine

Lavieren und exportieren

Bei seiner Asienreise im Mai hat US-Präsident Joe Biden sowohl Russ­land als auch China kritisiert. Das lässt die beiden Länder offenbar noch enger zusammenrücken, doch China hat auch enge wirtschaftliche und politische Beziehungen zur Ukraine. Von mehr...
Strasse in St. Petersburg
Thema Ein Gespräch mit dem russischen Historiker Ilya Budraitskis über das linke Antikriegsprojekt »Posle«

»Für viele Russen ist die Ukraine ein unbekanntes Land geworden.«

Mit dem Angriff auf die Ukraine hat der russische Staat die innere Repression massiv verschärft. Ilya Budraitskis spricht im Interview über das Exilprojekt »Posle« und die linke Opposition zu Putin. Interview Von mehr...