2012/29
Ausgabe #

Welle machen gegen Frontex

Flüchtlingssolidarität auf dem Mittelmeer

Übers Meer. Sehr vieles hat sich für die Menschen im Maghreb nach den revolutionären Umbrüchen im vorigen Jahr verändert, eines aber nicht: Nach wie vor hindert sie ein rigides Grenzregime aus einheimischer und europäischer Polizei an der Migration nach Europa. Dass es auch vernünftige Soli-Flottillen geben kann, hat jetzt die Kampagne »Boats 4 People« bewiesen, die derzeit auf dem Mittelmeer Solidarität mit afrikanischen Flüchtlingen zeigt.

Im dschungel läuft:

Hurrikan und Jazz. Die US-Serie »Treme« zeigt, wie sich New Orleans mit Musik über Wasser hält.

Thema

matthias lehnertDie europäische Flüchtlingspolitik
matthias monroyDie Rolle der BRD bei der Flüchtlingsabwehr im Mittelmeer
Bernhard SchmidMigranten in Maghreb organisieren sich
Christian JakobUnterwegs mit dem antirassistischen Projekt »Boats 4 People«

Inland

florian eisheuerDiskriminierung von Touristen in Berlin
norma spindlerEin neues Arbeitsmarktprogramm in Berlin
Jennifer StangeKritik am geplanten Jahressteuergesetz
Andreas SpeitDie Arbeit der Untersuchungsausschüsse zum NSU
Michael BergmannEinstellung des Verfahrens wegen eines »Gewalt-Handys« in Dresden

Reportage

Andreas GebhardAus dem Hipster-Paradies Portland, Oregon

Ausland

Knut HenkelProteste der Bergarbeiter in Peru
Catrin DinglerUrteile gegen G8-Angeklagte in Genua
Felix WemheuerDie chinesische Familienpolitik in der Kritik
Jan KeetmanPolitischea Prozesse in der Türkei
Anton LandgrafDas Sparprogramm in Spanien
christoph behrendsNeues Aborigine-Gesetz in Australien

Seite 16

Interview

Marcel MalachowskiGespräch mit Vasile Marian Luca über die Sinti- und Roma-Politik der EU

Disko

Hannah WettigDie Debatte über die Beschneidung

Antifa

michael klarmannAnklage gegen Neonazis in Koblenz

dschungel

Sport

Hotspot