2013/02
Ausgabe #

Obama hängt durch

Ökonomische und politische Krise in den USA

Living on the Edge. Zwar haben Demokraten und Republikaner in den USA den »fiscal cliff« gerade noch einmal vermeiden können, doch der Staatshaushalt hat zumindest schon einmal in den Abgrund blicken dürfen – und hängt weiter am seidenen Faden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der Haushaltsstreit geht in die nächste Runde. Und entwickelt sich dabei immer mehr zur Staatskrise. Präsident Obama hat einen Durchhänger und die Republikaner zeigen einen deutlichen Hang zum Wahnsinn. Was alles auf der Kippe steht, erfahren Sie auf den Thema-Seiten.

Im dschungel läuft:

Was wir hören wollen. Dirk von Lowtzow resümiert 20 Jahre Tocotronic und stellt das neue Album vor.

Thema

Ernst LohoffDer fiscal cliff und die Weltökonomie
Lutz GetzschmannDer Kompromiss zur Vermeidung des fiscal cliff
martino mazzonisDie politischen Folgen des Haushaltsstreits
Richard GebhardtDie Krise der Republikaner

Inland

Ralf HessIndymedia Deutschland vor dem Ende
Martin KraussDie Banalisierung häuslicher Gewalt des Profi-Fußballers Rafael van der Vaart
Peter NowakGedenkstätte für die Opfer der »Aktion T4« in Berlin
Johannes SpohrProtest der Insassen der JVA Tegel

Reportage

Knut HenkelAufschwung und Privatisierung in Brasilien

Ausland

Bernhard SchmidDrohender Putsch in der Zentralafrikanischen Republik
Jörn SchulzDie westliche Linke und die syrische Revolution
florian wagenerDie Politik der linken Regierung in Uruguay
Knut HenkelDie möglichen Nachfolger von Hugo Chávez
Tobias MüllerBestrafung von »asozialem Verhalten« in Amsterdam

Seite 16

Interview

Zoé SonaKatinka Zeuner spricht über ihren Film »Jalda und Anna. Erste Generation danach« und über modernes Judentum

Disko

Gaston KirscheIst die Alternative zur LL-Demo nicht emanzipatorisch genug
thomas poppDer traditionelle Aufmarsch vertritt eine autoritäre linke Politik

Antifa

dschungel

Sport

André AnchueloUltra-feindliche Stimmung in deutschen Stadien

Hotspot