2014/38
Ausgabe #

Drah’ di net um

Österreich blickt nach vorn

Smoke on the Prater In Österreich schaut man nicht so gern zurück. Die Vergangenheit gilt als lästiges Importgut. Die »Jungle World« ist nach Österreich gefahren und hat sich mal umgeschaut, wie das Herrenvolk der Habsburgermonarchie in den »Weltenbrand« des Ersten Weltkriegs schlafwandelte. Außerdem: Nationalmythen, Gedenkpolitik, Gentrifizierung, Medien, Kunst und Kokain, Klassik und Moderne, Walzer und Pogo, Monarchie und Migration. Ein Interview mit Josef Hader, Richard Schuberth im Dossier und vieles mehr in dieser Sonderausgabe aus Österreich.

Im dschungel läuft:

Subversion und Kultur. Johannes Grenzfurthner erklärt die Kunst des internationalen Kollek­tivs »monochrom«.

Thema

eduard freudmannKünstlerische Intervention gegen postnazistische Geschichtspolitik
Gerhard ScheitÖsterreich und die »deutsche Weltanschauung«
oliver jegesDie österreichische »Identitätssuche«

Inland

irene eidinger und nicole tomasekUlli Koch, Ina Matt, Christoph Laimer und Paula Pfoser im Gespräch über linke Medienproduktion in Österreich
raphael kiczkaAlternative Baupolitik in Wien
Holger HegmannsZwischen Banlieue und Gated Community: die Großsiedlung Alt-Erlaa
Stefanie KronWien als postmigrantische Stadtgesellschaft

Ausland

Ralf FischerDie Migrantenproteste in den Medien
Pascal BeuckerDie Wahlen in Thüringen und Brandenburg
Axel BergerDie EZB senkt den Leitzins
Ute WeinmannWaffenruhe in der Ukraine
Sabine Küper-BüschDie Entrechtung von Frauen durch den IS im Irak
Kirsten AchtelikProteste gegen fundamentalistische Abtreibungsgegner in Berlin, Zürich und Madrid

Seite 16

Jörn SchulzDas Erbe der Habsburgermonarchie

Interview

Thomas EwaldJosef Hader im Gespräch über österreichischen Humor

Disko

daniel eberharterIn Österreich sind Deutsche gar nicht unbeliebt
Christine PfeiferDeutsche sollten Österreich verlassen, bevor sie Schaden anrichten

Antifa

dschungel

Sport

nicole tomasek und andreas michalkeExtremsport im Selbstversuch: Walzer tanzen

Hotspot