Jungle World Cover Ausgabe 25 2022
Ausgabe #

Die Nato lebt

Das westliche Bündnis und der Ukraine-Krieg

Zukunftsmanöver. Nach der russischen Invasion der Ukraine rüs­ten die westlichen Staaten auf. Beim Nato-Gipfeltreffen in Madrid am 29. und 30. Juni geht es um neue Truppen­kon­tin­gente in Osteuropa und die Strategie der Allianz angesichts der sich verschärfenden Konflikte mit Russland und China. Die Nato-Füh­rung will die Ukraine langfristig aufrüsten; der Krieg dort könne Jahre dauern. Die Türkei nutzt die Beitrittsgesuche von Schweden und Finnland, um den eigenen Kurs in Syrien durch­zusetzen, und erinnert daran, dass die Nato nie ein Bündnis von Demo­kra­tien gewesen ist.

Im dschungel läuft:

Als alles möglich schien. Der spanische Doku­men­ta­r­film »El Entusiasmo« erzählt die Geschichte der »transición« auf neue Weise.

Thema

Paul SimonDie Nato stellt sich auf einen langen Krieg in der Ukraine ein
Jan KeetmanDie Türkei hat ein ambivalentes Verhältnis zur Nato
Jörn SchulzDie russischen Expansionsbestrebungen führen zu einer politischen Umorientierung der Nato

Inland

Michael BergmannBeim Bundesparteitag der AfD dominierte der völkische Flügel mehr als je zuvor
Fabian KunowBeim Untersuchungsausschuss zu den rechtsextremen Anschlägen in Neukölln darf auch die AfD mitmachen
Philipp MöllerFranziska Giffeys Wohnungsbündnis in Berlin wird Mieterinnen kaum helfen
Lars QuadfaselDie exportorientierte deutsche ­Außenpolitik steckt in der Krise
Anton LandgrafDie deutsche Autoindustrie sperrt sich nicht gegen das für 2035 geplante Produktionsverbot für Verbrenner
Volker WeißDer völkische Agitator Jürgen Elsässer hat eine Autobiographie geschrieben

Reportage

Jan MarotDie andalusische Gemeinde Marinaleda probt seit 43 Jahren den Sozialismus

Ausland

Manuel Störmer Ölblockaden und Kämpfe zwischen Milizen in Libyen
Elke WittichDie öffentlichen Anhörungen zum Sturm auf das US-Kapitol
Johannes HartmannSechs Jahre nach dem britischen EU-Austrittsreferendum hält auch Labour am Abschied von der EU fest
Bernd BeierGeneralstreik im öffentlichen Dienst Tunesiens
Bernhard SchmidDas Regierungslager hat in Frankreich hat seine absolute Parlamentsmehrheit verloren
Knut HenkelDer Linke Gustavo Petro wird ­Kolumbiens nächster Präsident

Geschichte

Leander F. BaduraVor 40 Jahren endete der Falkland-Krieg zwischen Argentinien und Großbritannien

Interview

Johannes StreeckEin Gespräch mit Alexis Bay über Abtreibung im US-Bundesstaat Texas

Disko

Jens Kastner, Frédéric ValinFür und Wider eines allgemeinen verpflichtenden Dienstjahres

Antifa

Ralf FischerIn Thüringen gab es Razzien gegen Neonazis, die mit Drogen handeln sollen
Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

dschungel

Dierk SaathoffDie Debatte über Antisemitismus auf der Documenta
Gaston KirscheLuis E. Herrero schildert im Film »El Entusiasmo« die Hoffnungen während der spanischen transición
Helmut KlumpjanImprint: Der Aufstieg des US-amerikanischen Radiopriesters Charles Coughlin
Konstantin NowotnyBücher über Depressionen haben Konjunktur
Holger PaulerEin Gespräch mit Martin Sabrow über die Hintergründe des Mords an Walther Rathenau
Leo FischerDer Kolumnist probiert einen neuen Schokoriegel
Luca GlenzerDas Album »Können Lieder Freunde sein?« von Jetzt!
Elke WittichDie Zweifel am Erfolg des Neun-­Euro-Tickets wachsen
Andreas MichalkeWie man sein Biermischgetränk richtig bestellt

Sport

René MartensDie Nazi-Vergangenheit der Sportzeitschrift Kicker

Hotspot

Liselotte KreuzVorschläge, wie man für Lehrernachwuchs sorgen könnte
Nicole TomasekDie vietnamesische Umweltschützerin Ngu. y Thi. Khanh wurde wegen angeblicher Steuervergehen verurteilt
Simon VolpersSmall Talk mit Simon Bigdely über das Unabhängige Jugendzentrum Kornstraße in Hannover, das seit 50 Jahren besteht