#2017/27 Sperrstunde in Hamburg
Ausgabe #

Sperrstunde in Hamburg

Die Proteste gegen den G20-Gipfel

Die Welt zu Gast im Gefahrengebiet. In Hamburg findet die erste große Gipfelmobilisierung seit Jahren statt. Das Angebot an Protestformen ist groß, aber wie sieht es mit den Inhalten aus? Welche Kontinuitäten verbinden die Bewegungen der vergangenen 20 Jahre und wie reagieren die Protestierenden auf die Einschüchterungsversuche der Polizei?

Im dschungel läuft:

Bedrohte Liebe. In einer Comic-Reportage berichten junge Iraner und Iranerinnen über ihre Vorstellungen von Partnerschaft, Sexualität und Geschlechterrollen. Was ist mit dem Islam vereinbar, was scheitert an der Strenge des Mullah-Regimes?

Thema

Federica MatteoniVon Seattle nach Hamburg. Ein Rückblick auf die Gipfelproteste der vergangenen 20 Jahre
Peter NowakEine Kritik der deutschen »Militanzdebatte«
Felix KlopotekLinke Kritik am Neoliberalismus sollte offensiver werden

Inland

Patsy l’Amour laLoveDie Ehe für alle bringt die überfällige Gleichstellung von Homosexuellen
Svenna TrieblerDer vermeintliche Skandal um Berliner »Partypolizisten« in Hamburg
Maximilian PichlDer zweite NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags hat seinen Abschlussbericht vorgelegt
Peter NowakIn Berlin protestieren radelnde Essenslieferanten gegen schlechte Arbeitsbedingungen
Stefan DietlBeschäftigte in der Pflege kämpfen bundesweit für bessere Arbeitsbedingungen

Reportage

Timo Dorsch, Heriberto ParedesDas Geschäft mit Avocados in Mexiko

Ausland

Dimitris PolylasIn Prozessen gegen angebliche linke Terroristen arbeitet die griechische Justiz mit dubiosen Mitteln
Emanuel BergmannUS-Präsident Donald Trump und die Republikaner im Senat haben es noch nicht geschafft, eine Gesundheitsreform zu beschließen
Christof Mackinger Streit um Klimaschutz und Wirtschaftswachstum in Österreich
Michael ReckordtDer autoritär regierende Präsident Rodrigo Duterte auf den Philippinen ist nach einem Jahr im Amt noch immer populär
Thorsten MenseDer Machtkampf in Venezuela

Seite 16

Jan MarotDie südspanische Gemeinde Jun praktiziert Basisdemokratie mit sozialen Medien

Interview

Thomas KieschnickOras Shukur, Journalist, über Aufstieg und Fall des »Islamischen Staats« im Osten Syriens

Disko

Gruppe TOP BerlinDie Räumung des Kiezladens »Friedel 54« in Berlin-Neukölln

Antifa

Michael BergmannZwei Mitglieder der »Freien Kameradschaft Dresden« stehen vor Gericht

dschungel

Dierk SaathoffAntizionismus in der US-amerikanischen queer community
Jonas Engelmann»Liebe auf Iranisch«. Eine Comic-Reportage
Jakob HaynerFrank Castorf verlässt die Berliner Volksbühne
Johann VoigtDie Punk-Rap-Band Ho99o9 kommt nach Deutschland
Leo FischerLeo Fischer klingt diese Woche wie Heiko Maas

Sport

Jan TölvaGender-Pay-Gap im professionellen Wrestling

Hotspot