Artikel von Peter Kern

Roboter mit menschlichem Antlitz. Ein Modell des Hongkonger Unternehmens Hanson Robotics, April 2023
dschungel Ein Mammutbuch über die Geschichte der Arbeit

Die Matrix der Arbeit und wie man sich daraus befreit

Vom Faustkeil zum KI-Roboter: Anhand von Graphiken, Karten, Tabellen und Zeittafeln sowie aktuellen Zahlen und Forschungsergebnissen schildert eine Mammutmonographie die globale Geschichte der menschlichen Arbeit von ihren Anfängen bis heute – und erwägt, wie Arbeit in Zukunft vernünftig und menschenwürdig gestaltet werden müsste. Von mehr...
Zwei Mitglieder der GDL zeigen hohe Identifkation mit ihrem Gewerkschaftsvorsitzenden Claus Weselsky
Inland Die Lokführergewerkschaft GDL setzt sich mit ungewöhnlichen Mitteln für ihre Mitglieder ein

Mit harten Bandagen

Die Bahngewerkschaft GDL wird oft für ihr aggressives Vorgehen kritisiert. Wenn es um Streiks geht, predigen ­ausgerechnet Wirtschaftsliberale demütige Opfer­bereitschaft zum angeblichen Wohle der Gemeinschaft. Kommentar Von mehr...
Friedrich Merz (CDU) und Christian Lindner (FDP) lachen gemeinsam
Inland Das Urteil zur »Schuldenbremse« setzt die Bundesregierung unter Druck

Ungebremste Sparpolitik

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur »Schuldenbremse« setzt die Bundesregierung unter enormen Druck. Die deutsche Industrie will Subventionen, doch FDP und Union drängen auf einen Sparkurs. Kommentar Von mehr...
Nicht alle Gewerkschafter:innen sind stahlhart gegen rechts. Plakat der IG Metall am Münchner DGB-Haus, 2017
Inland Vorschläge für den Kampf der Gewerkschaften gegen Rechtsextremismus

Mit Adorno und Sanktionen

Die Gewerkschaften bemühen sich darum, Rechtsextremis­­mus bei Arbeiterinnen und Arbeitern zu bekämpfen – bisher mit mäßigem Erfolg. Denn rationale Argumente alleine reichen dafür nicht. Kommentar Von mehr...
Christiane Benner nach ihrer Wahl zur neuen IG-Metall-Vorsitzenden mit einem Plakat mit der Aufschrift „We can do it! Wandel ist weiblich!“
Inland Viele Arbeiter wählen rechtsextrem, die neue IG-Metall-Vorsitzende will das ändern

Gewerkschaft gegen rechts

Die neue IG-Metall-Vorsitzende Christiane Benner will der AfD »den Boden entziehen«. Viele Arbeiter wählen die AfD, aber ob die Gewerkschaft daran etwas ändern kann, darf bezweifelt werden. Kommentar Von mehr...
Zerstörung eines Webstuhls (1812)
dschungel Kritik an Gavin Muellers Manifest »Maschinenstürmer«

Weberaufstand der Kulturwissenschaft

Gavin Mueller propagiert in seinem Buch »Maschinenstürmer. Autonomie und Sabotage« den Aufstand gegen die »Tech-Bourgeoisie«. Leider mündet seine Kritik in Sektiererei. Von mehr...
Ein Arbeitnehmer beim Abstempeln im Volkswagenwerk Wolfsburg 1973
Inland Ein Abschied von der Vertrauensarbeitszeit ist nicht in Sicht

Lückenhafte Erfassung

Wegen eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs muss die Erfassung von Arbeitszeit strenger geregelt werden. Arbeitgeber laufen dagegen Sturm – dabei wird es auch zukünftig reichlich Möglichkeiten geben, Angestellten unbezahlte Überstunden abzunötigen. Von mehr...
Steffen Kampeter, BDA-Geschäftsführer
Thema Die neueste Auflage der alten Klage der Unternehmer über die Faulheit der Arbeiter

An die Arbeit, faule Säcke

Der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der ­Deutschen Arbeitgeberverbände Steffen Kampeter, hat mit seiner Forderung nach »Bock auf Arbeit« eine Debatte ausgelöst. Aus ihr spricht die Sorge der Arbeitgeber, ihre Arbeiter und Angestellten könnten mehr fordern. Kommentar Von mehr...
Stasi in die Produktion
Inland Die Bundesregierung beklagt Arbeitskräftemangel

Ausländer in die Produktion

Die deutsche Wirtschaft braucht mehr Arbeitskräfte, die Regierung will deshalb Einwanderungsgesetze lockern. Doch die Rede vom Fachkräftemangel bemäntelt, dass die Arbeitsbedingungen so mies sind, dass Einheimische nicht mehr willens sind, sie zu ertragen. Kommentar Von mehr...
Krankenpflegerinnen Streik UK
Ausland Großbritannien will Streiks per ­Gesetz erschweren

Fight for your right to strike

In Großbritannien streiken Lehrer, Rettungssanitäterinnen und Bahnangestellte, bislang ohne Aussicht auf Lohnerhöhungen. Die konservative Regierung will indes das Streikrecht im öffentlichen Dienst beschneiden. Von mehr...