#2017/33 Retter in Not
Ausgabe #

Retter in Not

Die Offensive gegen Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Humanitäre Verbrecher. Die Einsätze privater Seenotrettungsorganisationen werden immer schwieriger. Die Sicherheitslage für NGOs zwischen der italienischen und der libyschen Küste ist prekär, zudem wird ihnen vorgeworfen, das Geschäft von Schleppern zu fördern und Flüchtlinge nach Europa zu locken. Die Kriminalisierung der Retter ist ein weiterer Beweis des europäischen Versagens in der Flüchtlingspolitik.

Im dschungel läuft:

Endstation Banlieue. Der mauretanisch-französische Regisseur Med Hondo lebt heute noch in der Vorstadt, wo so viele Immigrantenträume enden. Sein filmisches Werk hat er den geplatzten Illusionen des afrofranzösischen Alltags gewidmet. 

Thema

Catrin DinglerItalien will NGOs strenger kontrollieren, Libyen bedroht sie
Maximilian PichlDie Seenotrettung und die europäische Flüchtlingspolitik
Lukas LatzWarum wird im deutschen Wahlkampf über die Flüchtlingspolitik kaum gestritten?
Georg SeeßlenDie »Flüchlingskrise« in den deutschen Medien

Inland

Roland RöderDer letzte linke Kleingärtner sinniert in seiner Jubiläumskolumne über vergiftete Eier und Riesenzucchini
Stefan DietlVerdi will die Auszubildenden im Friseurhandwerk gewerkschaftlich organisieren
Larissa SchoberStreit um den neu gestalteten »Platz der Alten Synagoge« in Freiburg
Dennis PeschIm rheinischen Braunkohlerevier heißt es ab Ende August wieder: »Ende Gelände«

Reportage

Ann EssweinTrauma und Alltag in der Ostukraine

Ausland

Spencer SunshineDer rechtsextreme Terror in Charlottesville kam nicht überraschend
Jörn SchulzDie polarisierende Politik Donald Trumps verärgert das republikanische Establishment
Kevin ZdiaraDer angolanische Präsident José Eduardo dos Santos tritt zurück, doch die Herrschaft seiner Partei ist gesichert
Jan KeetmanViele Vertreter der türkischen Regierungspartei AKP wollen das Erbe Atatürks beseitigen
Bernhard SchmidIn der Sahelzone verstärken die Jihadisten ihre Aktivitäten geschichte
Matthias LauerIn Afghanistan sind die Taliban in der Offensive, die Regierung ist gespalten

Seite 16

Elias AngeleErinnerungspolitik in der Ukraine

Interview

Till SchmidtAstrid Messerschmidt, Erziehungs­wissenschaftlerin, im Gespräch über antisemitismus­kritische Pädagogik

Disko

Peter NowakMilitanz, Krawalle und Polizeigewalt: Disko-Reihe zur G20-Debatte

Antifa

Jan TölvaNeonazis mobilisieren zum Gedenkmarsch für Rudolf Heß nach Berlin Spandau

dschungel

Esther BussDas Kino von Med Hondo im Berliner Arsenal
Jakob HaynerDer Streit um das Buch »Beißreflexe« von Patsy l’Amour la­Love
Jürgen KiontkeRalf Königs »Herbst in der Hose« ist ein reifes Comic-Werk
Kristof Maria KünsslerDie Radikalität der Downtown Boys
Leo FischerLeo Fischer klingt diese Woche wie Christian Wulff

Sport

Robert HerrEine Erinnerung an Arbeiter-Radsport

Hotspot