Artikel über Corona

dschungel Ein Virus, das man mit Sahne und Zigaretten bekämpfen kann

Das bessere Virus

Rauchen schützt vor Corona. Oder vielleicht auch nicht. Es begünstigt vielleicht sogar schwere Krankheitsverläufe. Man weiß es halt nicht, weil das Virus noch nicht umfassend erforscht ist.

Das Medium Von mehr...
Geschichte Die Gedenkfeierlichkeiten im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück mussten wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt werden

Kompliziertes Gedenken

Am vorigen Wochenende hätten in der Gedenkstätte Frauenkonzentrationslager Ravensbrück die Gedenkfeierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Befreiung stattfinden sollen. Doch sie mussten wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt werden. Von mehr...
Europäische Solidarität im Kleinen
Inland Die Bundesregierung verhindert »Coronabonds«, obwohl die Krise die EU bedroht

Ein Weckruf nach deutscher Führung

Gemeinsame EU-Anleihen wird es vorerst nicht geben. Aber auch deutsche Politiker sehen die Notwendigkeit, mehr für die Bewältigung der Krise zu tun. Von mehr...
Hoppla, die Tracing-App kommt
Thema Eine geplante Corona-App soll Daten dezentral speichern

Vier gegen eins

Über eine »Corona-App«, die helfen soll, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, wird viel diskutiert und gestritten. Dabei geht es um vier verschiedene Apps, und zwei von ihnen müssen erst noch ­entwickelt werden. Von mehr...
Fußball mit Sicherheitsabstand
Sport Fußballfans lehnen »Geisterspiele« in der Bundesliga ab

Gegen Fans, Vernunft und Verantwortung

So unverzichtbar, wie seine Verantwortlichen denken, ist der Profifußball nicht. Viele Fans lehnen eine Fortsetzung der unterbrochenen Bundesligasaison mit »Geisterspielen« ab. Von mehr...
Ausland Jihadisten sehen in der Pandemie eine Strafe Gottes, aber auch eine Chance für Terroranschläge

Zwischen Sorge und Propaganda

Islamistische Terrororganisationen sehen im Coronavirus eine göttliche Strafe für die »Kreuzfahrernationen« und eine günstige Gelegenheit, um vermehrt Anschläge zu verüben. Sie warnen Muslime gleichzeitig vor einer Ansteckung und empfehlen den Islam als Gegenmittel. Von mehr...
Thema Die Ungerechtigkeiten in der Care-Ökonomie sind kein Thema für die EU

Der ausgebeutete Osten

Vor allem Frauen aus Mittel- und Osteuropa erledigen in reicheren EU-Staaten die schlecht bezahlte Care-Arbeit. Die Abhängigkeit von diesen prekären Arbeitskräften wird in der Pandemie deutlicher denn je. Von mehr...
corona london
Thema Ein Gespräch mit dem britischen Gewerkschafter Colenzo Jarrett-Thorpe über die ­Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen

»Dinge passieren nicht schnell genug«

Wie wirkt sich die Covid-19-Pandemie insbesondere auf Ihre Mitglieder im National Health Service (NHS) aus?

Interview Von mehr...
Inland Wie das Studium während der Pandemie aussehen soll, ist weitgehend unklar

Nichtsemester oder doch Semester

An den meisten Hochschulen in Deutschland hat mit dem April das Sommersemester begonnen, doch es ist noch immer unklar, wie während der Pandemie überhaupt studiert werden kann. Millionen Studierende stehen zudem vor existentiellen Geldnöten. Von mehr...
Thema Die europäische Wirtschaft ist auf billige Arbeitskräfte angewiesen – und beutet sie aus

Knochenarbeit unter Krisenbedingungen

Arbeitsmigration spielt für die europäische Wirtschaft eine große Rolle. Ihre Profitabilität beruht auf niedrigen Löhnen, fehlenden Sicherheitsstandards und illegalen Praktiken. Die Pandemie legt diese Verhältnisse besonders deutlich offen. Von mehr...
dschungel Ein Gespräch mit Helmut Dahmer über den Attentäter von Halle

»Nach Corona ist vor Corona«

Antisemitismus, Xenophobie und das Schweigen der Mehrheit: In der Pandemie wird die Illusion von Gemeinschaftlichkeit beschworen. Dahinter verbergen sich Autoritarismus und alte deutsche Ressentiments, sagt der Soziologe Helmut Dahmer. Ein Gespräch über »pathisches Vergessen«, den Groll der Abgehängten und das Attentat in Halle. Interview Von mehr...
Ausland Die Estnische Konservative Volkspartei ist ihrem Ziel, ein Estland nur für Esten zu schaffen, ein Stück näher gekommen

Helme gegen Ausländer

Seit die migrantenfeindliche Estnische Konservative Volkspartei an der Regierung beteiligt ist, sorgt sie für Skandale. Ihrem Ziel, ein Estland nur für Esten zu schaffen, ist sie in der Coronakrise näher gekommen. Von mehr...
Thema Rumänische Arbeitsmigranten gehen hohe Gesundheitsrisiken ein

Die Ausbeutung hat immer Saison

Die Arbeitsbedingungen für Wanderarbeiter aus Osteuropa sind in der EU sehr schlecht. Sie werden schlecht bezahlt, betrogen und häufig ihrer Freiheit beraubt. Die Pandemie verschärft diese Bedingungen. Von mehr...
Inland Homeschooling muss man sich leisten können

Arme bleiben analog

Das Homeschooling wird zurzeit gepriesen. Doch in der Coronakrise erweisen sich hier die Defizite im deutschen Bildungswesen. Die Abhängigkeit des Lernerfolgs von der sozialen Herkunft wird beim digitalen Fernunterricht besonders deutlich. Von mehr...
Ausland Argentinien ist faktisch zahlungsunfähig, doch die privaten Gläubiger verweigern eine Umschichtung der Staatsschulden

Bezahlt wird vorerst nicht

Die argentinische Regierung verhandelt mit den internationalen Gläubigern über die Staatsschulden des faktisch zahlungsunfähigen Landes. Diese lehnten ein Angebot zur Restrukturierung der Schulden zu Wochenbeginn ab. Von mehr...