2008/47
Ausgabe #

Dideldum, G-W-G’, dideldei

Alexander Kluges Film über »Das Kapital«

»Das Kapital« wird Kunst! Wie lässt sich das Kapitel über den Warenfetisch vertonen? Wie muss ein Film geschnitten sein, der Gebrauchswert und Tauschwert veranschaulichen will? Alexander Kluge hat 580 Minuten Filmstoff zum »Kapital« von Karl Marx produziert. Roger Behrens, Felix Baum, Diedrich Diederichsen, Christiane Ketteler, Magnus Klaue, Kolja Lindner, Cord Riechelmann und Stefan Ripplinger urteilen über den Wert seines Materials.

Im dschungel läuft:

Leonardo Di Caprio, Novemberkind, Campino, Jazzfest Berlin, Rappelkiste, Leonard Cohen

Thema

Roger BehrensÜber Alexander Kluge und »Das Kapital«
Doris AkrapFelix Baum, Diedrich Diederichsen, Christiane Ketteler, Magnus Klaue, Kolja Lindner, Cord Riechelmann und Stefan Ripplinger haben sich gemeinsam drei DVDs angesehen

Inland

Lieselotte KreuzÜber das »Potsdamer Toleranzedikt«
Ron SteinkeDie Schülerproteste und die Randale an der Berliner Humboldt-Uni
Peer HeineltIn Nordrhein-Westfalen arbeitet die Bundeswehr mit den Schulen zusammen
alexander trollDas so genannte Konjunkturprogramm der Bundesregierung
steffen falkIG-Metall und die Krise

Reportage

caroline ausserer (text und fotos)Der Export von weiblichen Arbeitskräften aus den Philippinen

Ausland

jens herrmanndas Urteil im »Diaz-Prozess« in Genua
Carlos KunzeÜber den Weltfinanzgipfel der G20-Staaten in Washington
Catrin DinglerDie italienische Schüler- und Studentenbewegung
Bernhard SchmidDie Auseinandersetzung über Frankreichs Rolle beim Genozid in Ruanda
Boris KanzleiterDie EU will sich in Bosnien stärker engagieren

Interview

Ivo BozicBodo Ramelow im Interview über »Die Linke«, die SPD und unmögliche Koalitionen in Thüringen

Disko

joachim hillerWas schmeckt am besten zu Rotkohl? Seitan-Geschnetzeltes.
benjamin rosenheimWas schmeckt am besten zu Rotkohl? Schweinerollbraten.

Antifa

dschungel

Sport

Knud KohrÜber das Box-Musical »Der Kampf des Jahrhunderts«

Hotspot