2016/06
Ausgabe #

Liebling, ich habe die Wirtschaft geschrumpft

Degrowth-Ideologien und Querfront

Ausgewachsen. In Frankreich, Italien und Deutschland ist eine Bewegung entstanden, die ökonomisches Wachstum als Grund allen Übels betrachtet. Sie fordert Verzicht und Genügsamkeit und ist offen für Querfronten aller Art. Ihre Rückbesinnung auf die Scholle und das einfache Leben macht sie attraktiv für Primitivisten und Nationalisten. AfD, »Neue Rechte« und braune Ökos schließen sich dem Trend an.

Im dschungel läuft:

Faule Ameisen. Wer tierisches Verhalten mit menschlichen Analogien ­erklärt, verrät vor allem etwas über sich selbst.

Thema

Bernhard SchmidDie französische Neue Rechte und die Postwachstumsökonomie
Peter BierlDie Postwachstumsideologie
Federica MatteoniWachstumskritik bei italienischen Rechten
Alexander Nabert»Wachstumskritische« Querfronten in Deutschland

Inland

Gaston KirscheEin ehemaliger Funktionär der DKP kandidiert für die AfD
Simon VolpersDer Streit über ein besetztes Gewerkschaftshaus in Göttingen
Dora StreiblDie Proteste gegen den Maskulisten »Roosh V«
Wachsende Städte und ländliche Ödnis in Ostdeutschland
Anja KrügerDas deutsche Kapital und die Flüchtlinge

Reportage

Daniel KullaDie besetzte Druckerei Madygraf in Buenos Aires besucht

Ausland

Oliver M. PiechaDas Kriegsgeschehen in Syrien
Ute WeinmannDer tschetschenische Präsident droht russischen Oppositionellen
Kirsten AchtelikDie Diskussion um die Gefahren des Zika-Virus
David GraaffIn Kolumbien schreitet der Friedensprozess voran, doch der Unmut wächst
Guido SprügelGenforschung an Embryonen in Großbritannien

Seite 16

Heiko WerningWenn Menschen Tiere beobachten

Interview

christina palitzschWerena Rosenke im Gespräch über Wohnungslosigkeit in Deutschland

Disko

Hannah WettigDer intersektionelle Feminismus kann die Übergriffe von Köln nicht erklären

Antifa

marek winterDer Ableger der Pegida-Bewegung in Potsdam

dschungel

Andreas MichalkeBerlin Beatet Bestes. Folge 326.
Jakob HaynerDie Rolle von Netzwerken an Hochschulen
Christian Meier-OehlkeDie Jazzmusikerin Jutta Hipp
Jürgen KiontkeDie 66. Berlinale zeigt vor allem politische Filme
Esther Buss1966 als Wendepunkt des deutschen Films in der Retrospektive der Berlinale

Sport

Fridolin WeltiFlüchtlinge spielen in einem Berliner Projekt Fußball

Hotspot