#2017/35-36 Der Kampf ums Klima
Ausgabe #

Der Kampf ums Klima

Die Linke und die globale Erwärmung

Es wird heiß. Der Klimawandel schreitet schneller voran, als manche Regierungen zugeben; ihn zu leugnen, ist Ausdruck einer autoritären Revolte. Im rheinischen Braunkohlerevier stellt die Kampagne »Ende Gelände« das Öko-Image Deutschlands in Frage. Aber wie links ist der Klimaschutz?

Im dschungel läuft:

Leben nach dem »Brexit«. Wie es klingen könnte, zeigt das neue Album des Post-Dubstep-Duos Mount Kimbie.

Thema

Tadzio Müller, Insa VriesDer Kampf für Klima­gerechtigkeit ist antinational
Tomasz KoniczDer Klimawandel erfordert eine politische Revolution
Ivo BozicDie Linke und der Klimaschutz – es bleibt kompliziert
Felix RiedelDie Leugnung des Klimawandels als Ausdruck der autoritären Revolte

Inland

Alexander Nabert linksunten.indymedia.org wurde verboten
Richard GebhardtDie AfD umwirbt im Wahlkampf ganz offen Rechtsextreme
René LochAntifaschisten wollen in Wurzen gegen den rassistischen Normalzustand demonstrieren
Dennis PeschBundesweit droht die Wiedereinführung von Studiengebühren
Stefan LaurinDie Festnahme des Kölner Schriftstellers Doğan Akhanlı hat gezeigt, wie weit Erdoğans Arm reicht
Marcus LattonDie Verurteilung des PI-News-Autors Michael Stürzenberger
Roland RöderKrauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner

Reportage

Knut HenkelIn Bolivien macht Gewalt gegen Frauen und Mädchen sogar den Schulweg gefährlich

Ausland

Ute WeinmannDer russische Regisseur Kirill Serebrennikow steht unter Hausarrest
Bernhard SchmidDie jihadistischen Anschläge in Spanien und die Debatte über die »marokkanische Komponente«
Sabine Küper-BüschProteste gegen Frauenunterdrückung in der Türkei
Jan MarotDie zwiespältigen Proteste gegen Tourismus in Spanien
Frederick CoulombArgentinische Beschäftigte leisten Widerstand gegen ihre Entlassung

Seite 16

Julian MüllerMit dem Platzen der US-Immobilien­blase begann vor zehn Jahren die Weltfinanzkrise

Disko

Gaston Kirsche, Gruppe Bricolage HamburgSchließt die Debatte über die G20-Gipfelproteste ab

Antifa

Eva Grigori, Jerome TrebingDie »Identitäre Bewegung« war auf großer Fahrt gegen Flüchtlinge

dschungel

Esther BussEmin Alpers Spielfilm »Abluka« beeindruckt
Johann VoigtMount Kimbies neues Album »Love What Survives«
Steffen GreinerDie Wut der Nadine Shah tut der abgebrühten Indie-Szene gut
Peter NowakDie Ausstellung »After the Fact«
Konstantin SchuchardtÜber den billigen Vorwurf des Philosemitismus
Monir GhaediEine Frauenkooperative im iranischen Isfahan
Leo FischerLeo Fischer klingt diese Woche wie Alexander Gauland
Michael Saager»Hard Revolution« von George Pelecanos

Sport

Stefan LaurinWobei Politiker sich fotografieren lassen

Hotspot