Jungle World Cover Ausgabe 30
Ausgabe #

Geist auf Abruf

Ghostwriting im Kapitalismus

Schreiben am Fließband. Texte verfassen ist Arbeit. Wer keine Zeit oder Lust hat, selbst zu schreiben, kann Ghostwriter engagieren. Politiker, Stars und Unternehmer nutzen deren Dienste, Studierende geben ganze Abschlussarbeiten in Auftrag. Weshalb Politikerbücher gar nicht zum Lesen gedacht sind, wie Ghost­writing-Agenturen das Geschäft mit wissenschaftlichen Texten organisieren, und vieles mehr.

Im dschungel läuft:

Kein Coming-out. Xavier Dolans Coming-of-Age-Drama »Matthias & Maxime« handelt von der Angst vor der Nähe und vor dem Anderssein.

Thema

Markus LiskeBeim Ghostwriting für Politiker geht es darum, mit vielen Worten wenig zu sagen
Paul SimonIm Gespräch mit den Soziologen Michel Anteby und Nicholas Occhiuto über die Ghostwriting-Branche in den USA
Philipp IdelAkademisches Ghostwriting ist eine beliebte Dienstleistung

Inland

Stefan DietlDas Wirtschaftsprogramm der AfD ist unternehmerfreundlich
Kirsten AchtelikDie internationalistische Pride in Berlin verbreitete Antisemitismus
Lisa BorProtestierende Fahrer des Lieferdiensts Gorilla treffen den Arbeitsminister
Johannes ReinhardtIm Thüringer Landtag wird die Pattsituation zum Normalzustand
Johannes SimonDie Grünen in Baden-Württemberg haben einem AfD-Kandidaten zum Amt eines stellvertretenden Verfassungsrichters verholfen
Kuku SchrapnellDie sächsische Polizei hat Pro­bleme mit dem Geschlecht
Thorsten MenseNeue Skandale verdeutlichen das sächsische Demokratieproblem
Tom UhligViele Kleinparteien treten zur Bundestagswahl an

Reportage

Sebastian Weiermann, Alexandra GehrhardtNach den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird über mangelnden Katastrophenschutz diskutiert

Ausland

Bernhard SchmidSeltsame Proteste in Frankreich gegen Präsident Macrons Pandemiepolitik
Bernd BeierDer institutionelle Putsch des tunesischen Präsidenten
Jan KeetmanDer türkische Präsident Erdoğan will die Zweistaatenlösung für Zypern
Marcus LattonAserbaidschan droht Armenien mit weiteren Gebietsansprüchen
Hannah WettigDie Lage im Libanon ein Jahr nach der Explosion im Hafen von Beirut
Thomas BergerSher Bahadur Deuba ist zum fünften Mal Ministerpräsident in Nepal
Thomas BergerSher Bahadur Deuba ist zum fünften Mal Ministerpräsident in Nepal

Geschichte

Gaston KirscheIn Hamburg erinnert jetzt eine Gedenktafel an den rassistischen Mord an Mehmet Kaymakçı

Interview

Markus StröhleinEin Gespräch mit dem Islam- und Wirtschafts­wissenschaftler Ahmad Omeirate über Clans und Kriminalität

Disko

Philipp Idel, Paul SimonFreibäder oder freie Gewässer

Antifa

Lara ReisigDie rechtsextremen Hammerskins sind hierarchisch organisiert
Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

dschungel

Jens KastnerAntisemitismus und Islamismus in der dekolonialistischen Theorie Lateinamerikas
Gabriele SummenXavier Dolans Coming-of-Age-Film »Matthias & Maxime«
Toni WowtscherkDie Künstlerin Lisa Baier und ihr Konflikt mit der Stadt Görlitz
Aaron LahlDie Psychoanalyseprofessur in Frankfurt könnte bald Geschichte sein
Moritz LiewerscheidtEin Gespräch mit Carsten Friedrichs von der Band Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen
Leo FischerHelge Schneider gehen die Hygieneregeln auf den Sack
Elke WittichEin Pferd steht auf einer Brücke
Gabriele HaefsHertha von Gebhardts Roman »Christian Voß und die Sterne« (1947) über die Judenvernichtung
Andreas MichalkeIm Kulturkaufhaus ist Danger Dans neues Album ausverkauft

Sport

Simon VolpersEin Fazit der Fußball-Europameisterschaft der Männer

Hotspot

Ivo BozicKlimaneutrale Hunde sind nicht teuer
Leander F. BaduraDer Judoka Fethi Nourine wollte in Tokio nicht gegen einen Israeli antreten
Homestory
Cyrille HillSmall Talk mit Sinah Klockemann über die Überflutung des feministischen Bildungshaus in Zülpich