Ausgabe #

Gysi, Bisky, Sozy

Die PDS in der Krise

Ärger auf der Y-Achse: War Münster ein Ausrutscher? Kommt nun der Kollaps der PDS? Oder der Durchbruch der Parteilinken? Auf den scheidenden Frontmann Gysi wartet seit dem Parteitag schon mal das sozialdemokratische Exil. Dabei will der Sozialist doch gar nicht zur SPD. Sagt er, während die Traditionalisten der Kommunistischen Plattform von der großen DDR-Renaissance träumen und Linke den Reformkurs in die deutsche Moderne begleiten. Immerhin: »Gysi ist Kult«, findet PDS-Parlamentarier André Brie.

Thema

Inland

Andreas SpannbauerAlternative Lebensformen
Wahied Wahdat-HaghIran-Konferenz der Böll-Stiftung
konrad lischkaUrteil gegen Volksbegehren in Bayern
Peter NowakDemonstration gegen Bildungspolitik
thies marsenStasi-Protokolle über Kohl

Ausland

Gaston KirscheRassistische Übergriffe in El Ejido
claudius tiefendorferFPÖ-ÖVP führt Bürgerarbeit ein
Egon GüntherEx-Black Panther vor Gericht
hans stutzSchweizer Volkspartei und EU
peik bruhnsNamibia im Sog des angolanischen Bürgerkriegs
friedrich geiger und marc prinzAnti-IWF-Proteste in Washington
Knut HenkelProteste gegen Wahlbetrug in Peru
Jörn SchulzErfolg für Schewardnadse in Georgien

Seite 16

Jörg SundermeierVideocassetten-Magazin Kanal B
Elke WittichZlatko als Nationalheld

Interview

Disko

Antifa

arthur leoneUnverzagte Ostland-Ritter

dschungel

Tjark Kunstreich20. Todestag von Jean-Paul Sartre
Joachim RohloffEntscheidung für Haacke-Projekt
sebastian wehlings»Drawn From Memory« von Embrace
frank schäferErinnerung an Rolf Dieter Brinkmann
ines kappertGarret Williams' »Spark«
manfred hermes»Die Unberührbare«

Sport

egon hecherLattek trainiert den BVB
Martin KraussMichalczewski vs. Rocchigiani

Hotspot