2008/52
Ausgabe #

Dumm bleibt dumm

Künstliche Intelligenz im IQ-Test

Mehr IQ! Fußballroboter, die das Tor nicht treffen, Kommunikationsmaschinen, die allen kritischen Fragen ausweichen: In der Forschung zur Künstlichen Intelligenz will es seit Jahren nicht so recht vorwärts gehen. Auch die Androiden lassen auf sich warten. Doch die Anstrengungen der Forscher gehen weiter, denn eines ist für Wissenschaftler ebenso wie für Politik und Kapital klar: Der Mensch, so wie er ist, ist einfach zu dumm für ihre Welt.

Im dschungel läuft:

Rückblicke auf 2008, Edgar Allan Poe, spanische Nächte, Deadwood, traurige Musikstücke

Thema

tom holertDie Intelligenz der Menschen
Jörn SchulzMenschen und Replikanten in der Science Fiction
Ferdinand MuggenthalerDie Utopien der Wissenschaft und die Realität

Inland

Reportage

Ausland

Catrin DinglerDie italienische Studentenbewegung
Bernhard SchmidProteste gegen die Schulreform in Frankreich
ralf dreisDie Proteste in Griechenland gehen weiter
martina backesDie politische Lage in Kenia ein Jahr nach den Unruhen
Thilo F. PapacekDie Agrarlobby protestiert in Paraguay
Tobias MüllerDrogenpolitik in den Niederlanden

Seite 16

Interview

Doris AkrapInterview mit der Soziologin Jenny Chan über chinesische Arbeitskämpfe

Disko

sascha kremerSilvester ganz allein feiern
Heiko WerningSilvester mit Freunden feiern

Antifa

dschungel

Heike Karen RungeMaurice Summen, Klaus Bittermann, Holm Friebe, Martina Mescher, Axel Grumbach, Stefan Rudnick, Jürgen Kiontke, Uli Krug, Jörg Sundermeier, Sonja Eismann und Roger Behrens über 2008
martin steinertSerie über Serien: »Deadwood«
silke drollDie Türsteher-Debatte in Spanien

Sport

Hotspot