2013/51
Ausgabe #

Morgen, Kinder, wird’s was geben

Schenken, Teilen, Herrschen

Ihr könnt einpacken! Ob’s Geschenke gibt oder Hiebe, entscheidet der Souverän. Denn umsonst ist nicht mal die milde Gabe. Teilen ist bekanntlich das neue Haben. Drum reisen Sie mit uns vom Carsharing zur Organspende, von der Entwicklungshilfe zum Trinkgeld, vom WG-Check zum Musik-Streaming. Ihr Kinderlein, Commons! ­Alles übers Schenken, Teilen und Herrschen auf den Thema-Seiten, auf vielen anderen Seiten im Heft und im Dossier.

Im dschungel läuft:

Jahresendabrechnung. Wer machte Batik, wer schwärmte für »Pep«, wer duschte nicht? Rückblicke auf 2013.

Thema

Axel BergerÜber »Commonisten« und Kommunismus
Federica MatteoniUgo Mattei im Gespräch über über Theorie und Praxis der »Commons«
Jörn SchulzGeschenke und Klassengesellschaft
Magnus KlaueTheorien des Schenkens von Marcel Mauss und anderen

Inland

Ausland

Ruben EberleinInformelle Ökonomie in Afrika
Martina BackesEntwicklungshilfe – Schenken, um Gewinn zu machen
Gaston KirscheFestnahmen von Antifaschisten in Spanien
Jonathan WeckerleAntisemitismus verbreitet sich in Europa
Ute WeinmannRussland schränkt die Meinungsfreiheit ein
Catrin DinglerDer »Protest der Mistgabel« in Italien

Seite 16

Interview

jeanette ehrmann und vanessa ­eileen thompsonAngela Davis im Gespräch über Feminismus, Gefängniskritik und Diversity

Disko

Maurice SummenStreaming-Dienste sind nur für die großen Labels ein Geschenk
Berthold SeligerSharen ist das neue Schenken. Und was ist mit Streaming? Berthold Seliger liebt Musik und nutzt »Spotify«

Antifa

Matti SteinitzDas Verbotsverfahren gegen die NPD

dschungel

Sport

Andreas KnoblochSpielerstreik in der brasilianischen Liga

Hotspot