2008/51
Ausgabe #

Pyros mit alles

Aufstand in Griechenland

Advent, Advent, die City brennt. Nicht nur der städtische Weihnachtsbaum ging vorige Woche in Athen in Flammen auf. In ganz Griechenland brannten Geschäfte, Banken, schepperten Schaufensterscheiben. Nach dem tödlichen Schuss eines Polizisten auf einen 15jährigen Jungen entlud sich die Wut der Bevölkerung auf den korrupten Staat. Die Gewalt ging von Jugendlichen aus, doch die politische Unzufriedenheit teilen die meisten Griechen. Der Aufstand ändert Form und Inhalt, zu Ende ist er noch lange nicht. Reportage, Analysen, Kommentare und ein Interview im Thema

Im dschungel läuft:

Die Amigos, Raymond Federman, völkische Bewegung, Luft­menschen, Santos Mirasierra, 1968

Thema

ralf dreisDie Krawalle und ihre lange Vorgeschichte
ivo bozic (text und fotos)Eine Reportage aus Thessaloniki
Harry LadisDas Verhalten der griechischen Polizei
Doris AkrapInterview mit Yannis von der linken Gruppe TPTG über die Motive der Jugendlichen
Carlos KunzeÜber den griechischen Mai im Dezember

Inland

stefan krauthDie Konferenz »Feindbild Jude – Feindbild Muslim« in Berlin
alexander trollKonsumgutscheine und Pendlerpauschale
john doeDer Kreuzberger Aktionstag zum MG-Prozess
Anton LandgrafDeutschland, die Krise und die EU

Reportage

Ausland

Seite 16

moritz schröderRadioaktiver Schrott ist überall

Interview

margret geitnerInterview mit Victor Nzuzi über die Lage der Kleinbauern im Kongo

Disko

Jörn SchulzIch habe Helmut Schmidt viel zu verdanken
Jörg SundermeierHelmut Schmidt ist eine Ikone der Nachkriegsdeutschen

Antifa

till grefeDer »Kampf gegen den Extremismus in Sachsen«

dschungel

Maurice SummenDas erfolgreichste deutsche Schlagerduo »Die Amigos«
Jürgen KiontkeDer Film »Ein Geheimnis« von Claude Miller
Jonas EngelmannRaymond Federmans Roman »Pssst!«
Jörg SundermeierEine Studie von Stefan Breuer zur völkischen Bewegung in Deutschland
Sebastian VoigtDas neue Buch von Nicolas Berg »Luftmenschen. Zur Geschichte einer Metapher«

Sport

Andrej ReisinVom Fan auf Auswärtsfahrt zum Opfer der spanischen Justiz

Hotspot