2012/30
Ausgabe #

Gema sterben

Der Streit um die Verwertungsgesellschaften

»Das tut uns leid.« Ui, das Youtube-Männchen ist traurig. Doch die Gema sorgt nicht nur in dem Videoportal, sondern auch auf analogen Dancefloors für schlechte Laune. Die neuen Tarife sind für viele Veranstalter nicht zu bezahlen. Nun wird kräftig gegen die Gema und das drohende »Clubsterben« protestiert. Dabei sind gerade im prekären Kulturbetrieb viele Künstler Gema-Zahler und Gema-Begünstigte in einem. Muss und kann der ganze Laden reformiert werden? Was sind die Alternativen? Und wie kommen die Kulturarbeiter zu ihrem gerechten Lohn? Gema auf die Thema-Seiten

Thema

Volker SurmannDer Streit um die Verwertungsgesellschaften
Boris MayerDie Gesetzgebung in der EU
Federica MatteoniMeik Michalke im Gespräch über Alternativen zur Gema und das Projekt »C3S«

Inland

Guido SprügelUmstrittener Gentest zur Feststellung des Down-Syndroms
Pascal BeuckerStreit über die Spitzenkandidatur bei den Grünen
Christian JakobKonflikt in der antirassistischen Szene
annelie kaufmannDie Erhöhung der Geldleistungen für Asylbewerber
Andreas FörsterStreit um das Gesetz zur Gleichstellung von Leiharbeit

Reportage

kathrin zeiske und Øle schmid Ein Porträt der Menschenrechtsaktivistin Berta Cáceres aus Honduras

Ausland

Thorsten MenseProteste gegen die Sparpolitik in Spanien
Bernhard SchmidIslamisten gegen die Regierung in Mali
Carlos KunzeBoom, Krise und Protest – Autoarbeiter in Indien und Europa
André AnchueloDer Anschlag auf israelische Touristen in Bulgarien

Seite 16

Peter NowakDie Kooperative Cecosesola aus Venezuela

Interview

Knut HenkelAna Lilia Pérez im Gespräch über Korruption in Mexiko

Disko

Alexander HasgallKritisiert den Antisemitismus in der Debatte

Antifa

Chrissi WilkensRassistische Kampagne der griechischen Neonazis

dschungel

Sport

Thorsten HaselbauerDie Sicherheitsmaßnahmen in London anlässlich der Olympischen Spiele
Martin KraussDie Olympischen Spiele 1948 in London

Hotspot