2012/39
Ausgabe #

Ringen mit der Krise

Über Leben in Griechenland

Der Kampf geht weiter. Griechenland am Boden, aber nicht K.O. Die Krise hat das Land fest im Griff und bereits dazu geführt, dass Teile der Gesundheitsversorgung zusammengebrochen sind und Obdachlose die Athener Parks bevölkern. Und die meisten Folgen der Krise werden erst noch erwartet. Doch die Griechen sind nicht kleinzugriechen. Sie streiken und demonstrieren, was das Zeug hält, und üben sich in Selbstverwaltung. Auch die Neofaschisten profilieren sich. Und die Linken? Die ringen vor allem mit sich selbst. Willkommen zur Griechenland-Ausgabe der Jungle World

Im dschungel läuft:

Sirtaki statt Polka. Wie die Griechen die Hitparade stürmten und die Deutschen mediterranisierten.

Thema

Inland

Ausland

Ute WeinmannProtest gegen Putin in Moskau
Moritz WichmannDer Stand der Occupy-Bewegung in New York
annelie kaufmannDebatte über die parlamentarische Kontrolle der Geheimdienste
Felix WemheuerJapan und China streiten um eine unbewohnte Inselgruppe
Oliver M. PiechaProteste von »beleidigten« Muslimen in den arabischen Ländern

Seite 16

Cord RiechelmannErklärt, wie die Eulen wirklich nach Athen kamen

Interview

Federica MatteoniPanagiotis Sotiris im Gespräch über die Veränderungen in der griechischen Gesellschaft und die Notwendigkeit des greek exit

Disko

Antifa

dschungel

jan feddersenGriechenland im deutschen Schlager
pan anFeiern kann man noch. Ein Bericht über die Techno-Szene Athens
Holger MarcksDie Lage der Medienarbeiter in Griechenland
Birgit SchmidtEin Porträt der jüdisch-griechischen Sängerin Roza Eskenazi
Josefine HauboldHomophobie, LGBT und die queere Szene in Griechenland
gregor katzenbergDas Neue in der Philosophie der griechischen Antike

Sport

Julia Hoffmann, Josefine HauboldKämpfen wie die alten Griechen: Pankration im Selbstversuch

Hotspot