Wald
Ausgabe #

Der große Austausch

Die Deutschen und ihr Wald

Mächtiger Mythos. Ob als Erlebnispark für Klein­bürgerfamilien, Versteck für Räuber und Geister oder Projektions­­fläche für Heimatfans, der deutsche Wald erfüllt viele Funktionen. Nebenbei muss er noch für ein gutes Klima sorgen und soll Holz liefern. Dabei lässt sich der Forst als Baumfabrik besser verwerten als der Wald.

Im dschungel läuft:

Irgendwo über dem Regenbogen. Der Film »Judy« zeigt die letzten Monate im Leben der großen und tief gefallenen Judy Garland.

Thema

Julia HoffmannJosef Reichholf, Evolutionsbiologe, im Gespräch über Forstwirtschaft, Naturbilder und die Romantisierung des Waldes
Georg SeeßlenDer deutsche Wald ist umkämpfter Besitz und mythischer Ort völkischer Ideologie

Inland

Oliver TolmeinZum Tod des Konkret-Herausgebers Hermann L. Gremliza
Thorsten MenseDer nahe Osten – Kolumne über die sächsischen Verhältnisse
Marcus HummelDer Streit um einen CDU-Kommunalpolitiker mit neonazistischem Hintergrund
Ralf FischerDie Posse um ein Nazi-Graffito und die Polizei in Cottbus
Tilman BärwolffSolidaritätsgruppen helfen von Obdachlosigkeit bedrohten Flüchtlingen
Sabri Deniz MartinNiedriglohnbranchen rekrutieren Auszubildende aus Ländern wie Indonesien, die billigen Arbeitskräfte haben wenig Rechte
Peter NowakIn Berlin wird als Mittel gegen Obdachlosigkeit die Beschlagnahmung von Wohnraum diskutiert

Reportage

Tal LederIm Theater Nalaga’at in Jaffa treten taubblinde Schauspielerinnen und Schauspieler auf

Ausland

Emanuel BergmannDie US-Regierung will den wachsenden Antisemitismus im Land bekämpfen
Jörn SchulzTrotz der US-Sanktionen hält die Bundesregierung an Nord Stream 2 fest
Ute WeinmannBei den Wahlen in Usbekistan wurde Parteien mehr Spielraum zugestanden, politische Macht sollen sie aber nicht ausüben
Jan MarotSpanien wird für seine Rüstungszusammenarbeit mit Saudi-Arabien kritisiert
Jacinta NandiDie widersprüchliche ­Liebe der Briten zum staatlichen Gesundheitssystem NHS
Stefanie KronStädte wollen dem Klimawandel mit kommunaler Umweltgerechtigkeit begegnen

Wirtschaft

Stefan LaurinDie Europäische Investitionsbank hat eine neue Klimastrategie

Interview

Sabri Deniz MartinGlen Wood, Banker, im Gespräch über Vaterschaftsurlaub in Japan

Antifa

Bernhard SchmidDie Proteste gegen die Rentenreform in Frankreich spalten die extreme Rechte
Martin BrandtRechter Alltag in Deutschland

dschungel

Andreas StrauchBuddhismus und Bubblegum aus dem musikalischen Nachlass von Arthur Russell
Hertha PauliJugend nachher, ein Roman der Wiener Autorin Hertha Pauli
Magnus KlaueMagnus Klaue über Martin Sutter
Leo FischerInnenleben eines Reporters
Gabriele HaefsAuf dem Hochsitz mit Volker Pesch
Stephan AhrensDer Film »Judy« zeigt, wie Judy Garland das Ende des Regenbogens erreicht
Till SchmidtEin Gespräch mit dem Historiker Michael Brenner über Antisemitismus in München nach 1918
Robert Henschel Die Musikdokumentation »Miles Davis – Birth of the Cool« gerät zu geradlinig
Alex StruweDas »ABC des Kapitalismus« von Vivek Chibber erklärt weniger, als es sich vornimmt
Elke WittichDie Zukunft der Kaffeemaschine

Sport

Andreas KnoblochMauricio Macri verliert die Kontrolle über den argentinischen Club Boca Juniors

Hotspot

Nicole TomasekGeert Wilders hat seinen Mohammed-Karikaturenwettbewerb abgeschlossen
Liselotte KreuzDemokratie zu Weihnachten
Philipp IdelEin Gespräch mit Charlotte Nzimiro, die eine Petition gegen die Benutzung des Wortes »Neger« gestartet hat