2011/13
Ausgabe #

Wo ist der Westen?

Der Libyen-Krieg und die sogenannte westliche Welt

Libyen mischt auf. Die EU wollte in der Welt einst mit »einer Stimme« sprechen. Doch bei der Libyen-Resolution stimmt Deutschland mit China und Russland – statt mit Frankreich und Großbritannien. Und was macht die Nato, das »Kriegsbündnis des Westens«? Die hätte sich fast komplett zerstritten und kriegt nur knapp die Kurve. Überraschend verhält sich dagegen die UN: Wer hätte gedacht, dass China und Russland dort eines Tages kein Veto einlegen? Und dass die Arabische Liga eine Intervention gegen Libyen unterstützt? Alles zum Dschungel der internationalen Politik auf den Thema Seiten

Im dschungel läuft:

Bank-Affären. »Unter dir die Stadt« ist ein kühler Beziehungsfilm in Zeiten der Finanzkrise.

Thema

Oliver M. PiechaÜber das Verhältnis der Arabischen Liga zu Gaddafi
lotta grinsteinDie UN und die Libyen-Resolution
Anton LandgrafDer Libyen-Krieg und die sogenannte westliche Welt

Inland

Anke SchwarzerDas Ausländerrecht wird verschärft
Pascal BeuckerDer Wahlsieg der Grünen in Baden-Württemberg
Andreas BlechschmidtDer Hamburger Senat hat seine Arbeit aufgenommen
katharina wiedeyWesterwelle nach den Wahlen
winfried rustÜber den Streik der Lokführer

Reportage

Ausland

cornelius cootDie japanische Linke und die Katastrophe in Fukushima
Federica MatteoniDie Flüchtlinge aus Nordafrika überfordern Italien
Catrin DinglerÜber die italienische Atompolitik. Teil 2 einer Serie über die internationalen Atomdebatten
Bernhard SchmidÜber den Machtkampf in der Côte d’Ivoire

Seite 16

Cord RiechelmannStellt Joachim Radkaus Buch »Die Ära der Ökologie« vor

Interview

Markus StröhleinChris Kühn im Gespräch über den Wahlsieg der Grünen in Baden-Württemberg

Disko

Ivo BozicDie Friedensbewegung und der Krieg in Libyen

Antifa

Bernhard SchmidÜber die Wahlerfolge des rechtsextremen Front National

dschungel

Sport

michael eichenerÜber die Wanderausstellung »Tatort Stadion«

Hotspot