2014/41
Ausgabe #

Chlor Wars

Die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP

Antibiotika statt Chlordioxid. Das ist die europäische Antwort bei der Hühnchenzucht auf die kulturlosen Yankees. Doch auch wenn die amerikanischen Chlorhühnchen bei den Protesten gegen die TTIP in Europa eine große Rolle spielen, gilt das Abkommen bei seinen Befürwortern als Mittel der Selbstbehauptung der USA und der EU gegen die aufstrebenden Mächte. Alles über die TTIP und ihre potentiellen Auswirkungen auf Arbeiterbewegung, Demokratie und internationale Konkurrenz.

Im dschungel läuft:

Buchkritiken. Am 8. Oktober beginnt in Frankfurt am Main die Buchmesse. Aus diesem Anlass gibt es ein Dschungelbuch.

Thema

Jörn SchulzDie Kritik an der TTIP
Axel BergerDie ökonomischen Folgen
Bettina FellmannDie Ängste deutscher Kulturschaffender
Andreas FörsterDie Gewerkschaften kritisieren die Freihandelsabkommen nicht ausreichend

Inland

Peter NowakDeutsche Klimaschützer sehen den Kapitalismus meist nicht als Problem
Horst PankowDie Fahndungskategorien des BKA
Gaston KirscheDie Rekommunalisierung der Hamburger Energienetze verläuft schleppend 
Pascal BeuckerDie Regierungsbildung in Thüringen und Brandenburg
Ralf FischerGewalt gegen Flüchtlinge in Flüchtlingsunterkünften

Reportage

Wolf-Dieter VogelProteste gegen Erdölförderung und Bergbau in Ecuador

Ausland

Christian RollmannDie bolivianische Regierung hat an Progressivität eingebüßt
Kevin ZdiaraDie ungelösten Konflikte in Mosambik vor den Wahlen
Sabine Küper-BüschDer Kampf der Kurden im nordsyrischen Kobanê
Stephan GrigatHolocaust-Leugner trafen sich erneut im Iran
magui lópezSoziale Proteste in Argentinien

Seite 16

klaus müllerDie Angst vor Deflation

Interview

Nils BrockTalíria Petrone im Gespräch über die Wahlen in Brasilien und gesellschaftliche Demokratisierung

Disko

gruppe »genies«Verbote von Leihmutterschaft und Eizelltransfer bremsen die neoliberale Deregulierung

Antifa

sabine hunzikerIn der Schweiz wird gegen einen rechtsextremen Internet-Sender vorgegangen

dschungel

Jörg SundermeierEin Konzertabend zu 50 Jahren »Der eindimensionale Mensch«
matheus hagedornyNeurechte Weisheiten im Roman »Hirnhunde«
kerstin cornilsDDR-Flüchtlinge auf Hiddensee: Der Roman »Kruso« von Lutz Seiler
thomas schäferIn vielen neuen Romanen geht es um kleine Buchläden
Sonja EismannSonja Eismann hat Finnland bereist
Gabriele HaefsHilfe bei der Auswahl der Literatur der Frankfurter Buchmesse
Gerhard HenschelDie Wirkungsgeschichte von Joachim Fests Hitler-Biographie
Stephan Grigat»They would rock. 59 Tage im Iran« von Helena Henneken ist reflexionslos
René Martens»Als Jude im deutschen Fußball« erzählt das Leben von Martin Abraham Stock

Hotspot