2010/22
Ausgabe #

Die fetten Jahre sind vorbei

Der große Sparplan für Europa

Currywurst war gestern. Ob Spanien, Griechenland oder Großbritannien: In ganz Europa wird gespart, wo es wehtut. Die hoch verschuldeten Euro-Staaten wollen ihre Haushalte sanieren. Rentner bangen um ihre Renten, Arbeitslose um ihre Almosen, Staatsbedienstete um ihre Jobs. Im Wettbewerb um mehr Wettbewerbsfähigkeit sollen die Sozialsysteme schrumpfen und die Löhne sinken. Deutschland hat dabei schon lange die Nase vorn. Doch was passiert, wenn jetzt alle sparen? Spart sich Europa in die Rezession? Alles über die europäischen Kahlschlagpläne auf den Thema-Seiten

Im dschungel läuft:

Das Krimi-Imperium. Er schrieb über Neo­nazismus und nachts seine »Millenium-Trilogie«: Stieg Larsson.

Thema

Eric LeeDie Sparpläne der neuen britischen Regierung
Anton LandgrafDer große Sparplan für Europa
Daniel SteinmaierSven Giegold im Gespräch über die Sparpolitik der EU

Inland

Reportage

Thorsten MenseBaskenland zwischen Linksnationalismus und Repression

Ausland

Tobias MüllerDie Niederlande vor der Parlamentswahl
Bernhard SchmidDer Afrika-Frankreich-Gipfel
Catrin DinglerEuropas Bankrott-Kandidaten, Teil zwei: Italien
Ulrich W. SahmDer israelische Angriff auf die Propagandaflotte vor Gaza

Seite 16

Cord RiechelmannÜber die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko

Interview

philipp steglichReto Mantz im Gespräch über nicht-kommerzielle Funknetzwerke

Disko

Roger BehrensDie Politik der Mitte überwinden!

Antifa

bernd volkertRechtsextremismus in den USA: Die Antisemiten

dschungel

Sport

martin wassermannDie Band Bandbreite will von der WM profitieren

Hotspot