2010/45
Ausgabe #

Deutschland voll verstrahlt

Die Renaissance der Anti-Atom-Bewegung

On the road again. Der Röttgen-Blick beweist: In den Castoren rollte richtig heiße Ware ins Wendland. Und auch die Anti-Atom-Bewegung wollte den Politikern und der Atom-Lobby mächtig einheizen. Ganz Deutschland war dabei, an Live-Tickern und Fernsehgeräten; mitten drin, zwischen Apokalypse und Spektakel. Doch wie war es wirklich an der Front? Und was bleibt vom Protest, außer dem Atommüll? Lesen Sie die voll verstrahlten Thema-Seiten

Im dschungel läuft:

»Somewhere«: Sofia Coppola zeigt Glam und Tristesse der Traumfabrik.

Thema

Carl MelchersBerichtet über die Proteste im Wendland
Roger BehrensDie Renaissance der Anti-Atom-Bewegung

Inland

Reportage

knud kohr (text) und eva häberle (fotos)Ein Besuch in Rachel, der »Stadt der Ufos« im US-Bundesstaat Nevada

Ausland

Thorsten MenseMännergewalt und die feministische Debatte in Spanien
Tobias MüllerEnglische Nationalisten und Israel-Solidarität
bernd volkertÜber die Sprengpakete aus Griechenland
Andreas SteinÜber die Wahlen in der Ukraine
William HiscottDie Pläne der US-Republikaner nach dem Sieg bei den Kongresswahlen

Seite 16

Heiko WerningÜber manipulierte Tierdokumentationen

Interview

Ivo BozicFreke Over im Gespräch über Hausprojekte und Barrikaden in Berlin-Friedrichshain vor 20 Jahren

Disko

Alex FeuerherdtDie einseitige Ausrufung wäre gut für Israel
Ulrich W. SahmDie einseitige Staatsgründung wäre eine Katastrophe für die Palästinenser

Antifa

Moritz WichmannÜber Antifas und Rechtspopulismus in den Niederlanden

dschungel

Sport

Martin KraussDDR-Sportverbände, die nicht dem Westen beigetreten sind. Teil III

Hotspot