2011/07
Ausgabe #

Freie Fahrt für freie Bürger

Revolution in Ägypten

Vorfahrt für die Freiheit. Mubarak auf der Flucht und Ägypten fährt Korso. Nachdem nun auch in der größten arabischen Stadt, in Kairo, erfolgreich ein Diktator gestürzt wurde, scheint alles möglich. Die Proteste wurden nicht nur mittels Facebook organisiert, auch die Gewerkschaften spielten eine wichtige Rolle. Wohin rollt der Korso als nächstes? Wie geht es weiter im Iran und in Algerien? ­Alles über Ägypten nach Mubarak, den Unterschied zwischen Kairo und Tunis und das Dilemma der US-Nahostpolitik auf den Thema-Seiten

Im dschungel läuft:

Blogistan-Märchen. Warum die arabischen Aufstände keine »Twitter-Revolution« gewesen sind.

Thema

Eric LeeDie Rolle der Gewerkschaften in der ägyptischen Revolte
bernd beier und thomas von der osten-sackenÄgypten und Tunesien. Ein Revolutionsvergleich
William HiscottDie Haltung der USA zur Revolte in Ägypten

Inland

Peer HeineltÜber die deutsch-ägyptischen Beziehungen
Lutz GetzschmannStellt eine Studie des DGB zur Leiharbeit vor
Stephan GrigatDie Geschäfte der Europäisch-Iranischen Handelsbank
Magnus KlaueDie Debatte um den Zölibat
Volker WeißDie Bürgermeisterwahl in Hamburg
Guido SprügelIn Hamburg wird eine Studie gegen Linksextremismus erstellt

Reportage

ben mergelsbergHat Norduganda vor den Präsidentschaftswahlen besucht

Ausland

Sabine Küper-BüschDer Prozess gegen die türkische Soziologin Pinar Selek
Christian JakobBerichtet über das Sozialforum in Dakar
Knut HenkelMassenentlassungen in Kuba
benhard schmidDie politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Tunesien und Frankreich
Oliver M. PiechaDemonstrationen gegen das Regime im Iran
marion bergermann

Seite 16

Axel BergerÜber die Reform des internationalen Währungssystems

Interview

Jonathan WeckerleMaryam Namazie im Gespräch über die britische Kampagne gegen die Sharia-Gerichte

Disko

Bernhard SchmidBeginnt im arabischen Raum eine neue Epoche?

Antifa

dschungel

Sport

Martin KraussStellt eine neue Studie zu den Olympischen Spielen 1972 vor

Hotspot