2008/39
Ausgabe #

Täter, du Opfer

Geschichtsrevisionismus in Europa

Geschichte wird gemacht – es geht zurück. In Litauen wird gegen ehemalige ­jüdische Partisanen ermittelt, Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach beklagt einen »Völkermord« jugoslawischer Partisanen an Deutschen, und in Italien entdeckt man den »guten« Faschismus. Aus Opfern werden Täter und andersrum. Europa schreibt seine Geschichte um.

Im dschungel läuft:

RAF, Gentrifzierung, David Foster Wallace, Day Night Day Night, The Wire, Killerspiele, Sudeten

Thema

Wolfgang WippermannDie Opfer-Täter-Umkehrung und ihre Funktion
Catrin DinglerDie Rehabilitierung des »guten« Faschismus in Italien
Doris AkrapGespräch mit Holm Sundhaussen über Opfer, Täter und die »Vertreibung« der Deutschen aus Jugoslawien nach dem Krieg
jerome seeburgerIn Litauen ermittelt die Justiz gegen ehemalige jüdische Partisanen

Inland

jochen stayGorleben soll zu einem Endlager für Atommüll werden
Ron SteinkeÜberall Datenschützer im Bundestag
tobias kaufmannDer verhinderte »Anti-Islamisierungskongress« in Köln
Redaktion Jungle WorldDie Finanzkrise und ihre Auswirkungen in der Redaktion der Jungle World
jörn schulz, jürgen kiontke, uta zimmermann und heiko werningWie übersteht man die Krise? Ratschläge von unseren Experten

Reportage

birgit schmidt (text und fotos)Das Leben und die Verfolgung der Juden auf dem Balkan

Ausland

Benjamin KumpfDer indische Autokonzern Tata schließt nach Protesten ein Werk
Bernhard SchmidÜberwachungsstaat in Frankreich?
Fabian FrenzelLabour Party gegen Gordon Brown
Jörn SchulzDie Folgen der Finanzkrise: Kapitalisten wünschen sich mehr Staat
jochen gruberUnaufgeklärte rassistische Morde in den USA
Thilo F. PapacekEskalation der Gewalt in Bolivien

Seite 16

Axel BergerDer Abschwung der deutschen Wirtschaft

Disko

Jan GerberMenschen oder Tiere befreien?

Antifa

flora ederKameradschaftstreffen in Kärnten

dschungel

Sport

Elke WittichInterview mit Petra Fröhlich über die Forderung nach einem Verbot von »Killerspielen«

Hotspot