Jungle World 52-53/2020
Ausgabe #

Mal ganz im Unernst

Humor unter verschärften Bedingungen

Selten so gelacht. Schlechte Corona­witze, eigenwillige Comedyauftritte und gesellschaftliche Bedingungen, die sich Satirikerinnen nicht besser hätten ausdenken können: Viel zu lachen gab es 2020 nicht. Wie verändert sich das Verhältnis von Comedy und Politik? Wer lacht im Autoritarismus? Und worüber kann man sich trotz allem amüsieren?

Im dschungel läuft:

FCK 2020. Konzertverbote und Kinoschließungen waren dem Popjahr nicht gerade zuträglich, ganz verzichten musste man aber dank Streaming nicht

Thema

Constanze StutzMit Hannah Gadsby die Produktionsbedingungen von Comedy im Patriarchat offenlegen
Georg SeeßlenÜber das Lachen unter verschärften gesellschaftlichen Bedingungen
Tom UhligEine Kritik unlustiger Satiriker
Interview: Carl MelchersEin Gespräch mit Stefanie Sargnagel über Grenzen der Komik und schnelles Denken

Inland

Guido SprügelHamburg verzichtet auf vollständige Schulschließungen
Ute LöhningDer Arzt der Colonia Dignidad kommt in Deutschland nicht vor Gericht
Tilman BärwolffDer Abschiebestopp nach Syrien läuft aus
Marek WinterDie deutsche Pandemiestrategie
Philipp MöllerTrotz Regulierung beeinflusst Airbnb den Wohnungsmarkt weiterhin negativ
Ralf FischerDie Polizei ermittelt gegen Rechts­extreme und Islamisten wegen Subventionsbetrugs
Holger PaulerGeschichte und Kritik der Spaßguerilla

Reportage

Nicholas PotterIn der Pandemie experimentieren Berliner Stand-up-Comedians mit Online-Formaten

Ausland

Bernhard SchmidHelfershelfer der jihadistischen Massaker Anfang 2015 in Paris sind verurteilt
Knut HenkelDie kubanische Regierung stellt Künstler unter Hausarrest
Ute WeinmannBei Kunstaktionen versteht die russische Regierung keinen Spaß
Jan MarotDie Karikaturen Nadia Khiaris kommentieren die tunesische Politik
Federica MatteoniWie sich durch Silvio Berlusconi die Satire in Italien veränderte
Sabine Küper-BüschDer Zeichner Tarık Tolunay wendet sich gegen die Umgestaltung Istanbuls

Seite 16

Geschichte

Frédéric ValinBoris Vian macht einen Metawitz

Interview

Peter NowakEin Gespräch mit der Afrikanistin Anette Hoffmann über das Humboldt-Forum

Disko

Rebecca Maskos, Elke WittichUnterschiedliche Ansichten zur Frage, über wen und was man keine Witze reißen sollte

Antifa

Joseph KeadyUS-amerikanische Rechtsextreme verwenden Satire als strategisches Mittel

dschungel

Julian Bernstein Interview mit Gérard Biard, dem Chefredakteur von Charlie Hebdo
Gabriele und Maurice SummenEin Rückblick auf das Jahr 2020 und seine witzigen und nicht so witzigen Momente
Michael GlasmeierWahrlachen bei Karl Valentin und Roland Topor
Magnus KlaueDie Karriere von Harald Schmidt
Robert ZwargEin Poträt über Joan Rivers und ihren bissigen Humor
Heike Karen RungeDie Anthologie “Antisemitismus für Anfänger”
Uli Krug Eine kleine Kulturgeschichte des Humors
Leo FischerWie eine Reportage entsteht
Elke WittichDie Weihnachtsparty vermissen
Andreas MichalkeWie man einen Shitstorm übersteht
Gabriele HaefsDer Schelmenroman »Der falsche Schah« von Leonard F. Seidl

Sport

Hotspot

Philipp IdelKanwal Ahmed spricht auf Youtube über Tabus der pakistanischen Gesellschaft
Laura RetiEin Gespräch mit Albrecht Lüter über das »Berliner Monitoring trans- und homophobe Gewalt«