Cover38
Ausgabe #

Bis zum letzten Würstchen

Deutschland vor der Bundestagswahl

Posen und Possen. Den Bundestagswahlkampf prägen Pseudodebatten und Pseudo­skandale, konkret wird es selten. Insbesondere beim Klima­schutz bleiben fast alle Bewerber sehr vage. Um Wählerstimmen zu gewinnen, laden Politiker auf Trabrennbahnen oder ins Theater. Viele Aufrufe zur Wahl­beteiligung sind fragwürdig, Warnungen vor Desinformations­kampagnen steigern deren Reichweite.

Im dschungel läuft:

Ein etwas anderes Fieber. In der Neuverfilmung der »Schachnovelle« wird die Hauptfigur nicht als Held gezeichnet. 

Thema

Philipp Idel, Paul SimonDer Bundestagswahlkampf in Berlin
Jörn SchulzDie Parteien verdrängen die Probleme in der Klimapolitik
Paul SimonWie Regierung und Internetplattformen gegen Desinformation im Wahlkampf vorgehen
Philipp IdelProminente und Kampagnen wollen Wahlberechtigte zur Stimmabgabe bewegen

Inland

Stefan LaurinIn Hagen wurde ein Anschlag auf eine Synagoge vereitelt
Marek WinterBei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus bemüht sich die SPD um die Außenbezirke
Richard GebhardtArmin Laschet und die rechtskatholischen Netzwerke in der CDU
Lina DahmAbtreibungsgegner demonstrieren in Berlin
Olaf KistenmacherDas Urteil gegen einen der Nazis, die das Chemnitzer Lokal »Schalom« attackierten

Reportage

Beate Koch, Rainer TrampertManipulationen an einem Massengrab für KZ-Häftlinge im Ostseebad Grömitz

Ausland

Bernd BeierFrankreich sieht sich ausgebootet
Ute WeinmannDie Kreml-Partei Einiges Russland hat nach offiziellen Angaben die Duma-Wahl gewonnen
Elke WittichIn Norwegen ist die Sozialdemokratie noch erfolgreich
Doerte LetzmannDer britische Premierminister Boris Johnson hat sein Kabinett umgebildet
Bernhard SchmidDie Militärjunta in Mali erwägt den Einsatz von russischen Söldnern
Thomas BergerVier Jahre nach dem Massenexodus aus Myanmar bleibt die Lage vieler Rohingya bitter

Ökologie

Jan MarotIn Portugal wird gegen einen geplanten Lithiumtagebau protestiert

Interview

Tal LederSeth J. Frantzman, Nahostkorrespondent, über den Einsatz von Drohnen in Konflikten

Disko

Gaston KirscheSolidarität unter Linken bestimmt sich nicht über das Wahlverhalten

Antifa

Alexander WinklerMit der »Gegenuni« wollen Rechte die Universitäten erreichen

dschungel

Uli KrugDem Impfverweigerer auf der Spur: Von Andreas Hofer zur »Querdenken«-Bewegung
Anna PollmannDie Architekturbiennale in ­Venedig stellt Utopien des Zusammenwohnens vor
Christian BommDie Neuverfilmung von »Schachnovelle« löst sich vom Schwarzweißdenken Stefan Zweigs
Ali Tonguç Ertuğrul, Sabri Deniz Martin, Vojin Saša VukadinovićSabine Harks neues Buch feiert unkritisch die »Gemeinschaft«
Holger Pauler Axel Schildts Studie ­»Medien-Intellektuelle in der Bundesrepublik«
Elke WittichDas Medium: Berlin glitzert nicht
Johannes CreutzerPlatte Buch: das zweite Album von School of Zuversicht
Leo FischerDie preisgekrönte Reportage: Unternehmer-Legende Carsten Maschmeyer packt aus

Sport

Boris MayerAfghanische Sportlerinnen konnten ins Ausland fliehen

Hotspot

Liselotte KreuzKolumne Klassenkampf: Neue Dienstatablets in der Schule
Nicole TomasekPorträt: Adolfo Morganti will, dass Abtreibung in San Marino verboten bleibt
Simon VolpersSmall Talk mit Melike Çınar von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung über das neue Bündnis »BARE«