d12#42
dschungel Die Renaissance des Jiddischen in Israel

Jiddisch für Einsteiger

Die Sprache der aschkenasischen Juden wird in Israel kaum mehr gesprochen. Die in Tel Aviv ansässige Initiative Yung Yidish versucht, ihr neues Leben einzuhauchen.
Inland Die hessische Universitätsstadt Marburg hat ein uneingestandenes Problem mit ­Islamisten

Augen schließen und Tee trinken

Der Verein Orientbrücke in Marburg hat enge Verbindungen zur islamistischen Muslimbruderschaft. Dennoch gilt er der Stadtregierung als Beispiel für gelungene Integration. Von Alexander Nabert mehr...
d08#42
Das kolumbianischen Filmfestival »Filmouflage«

Zu Hause im Konflikt

Das in Berlin stattfindende Festival »Filmouflage« mischt sich mit audiovisuellen Arbeiten aus Kolumbien in den Friedensprozess ein. Von Madlen Haarbach mehr...
M16#42
Seite 16 Elektroautos sollen PKW mit Verbrennungsmotoren ersetzen, doch die neue Technik ist fast ebenso umweltschädlich

Gut für das Gewissen

Autos mit Verbrennungsmotor sollen in Zukunft von den Straßen verschwinden. Doch Studien zeigen: Die Elektromobilität wird die CO2-Bilanz des Individualverkehrs kaum verbessern. Von Axel Berger mehr...
M17#42
Interview Elisa Gigliarelli über selbstverwaltete Betriebe in Argentinien

»Bestehende Projekte sind in ihrer Existenz bedroht«

Interview Von Kai Münch mehr...
M12#42
Ausland Die türkische Regierung streitet mit den USA

Diplomatie mit Handschellen

Der Streit zwischen der türkischen und der US-Regierung hat sich weiter zugespitzt. Wer dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan nicht passt, wird weggesperrt. Von Jan Keetman mehr...
M08#42
Inland Das soziokulturelle Zentrum »Hasi« in Halle ist in seiner Existenz bedroht

Ungewissheit für Hasi

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft hat die Nutzungsdauer für das linke Zentrum in der Hafenstraße 7 um drei Monate verlängert. Wie es danach weitergeht, ist unklar. Von Johannes Stein mehr...
Inland Kommentar zum Streikverbot für kirchliche Arbeitnehmer

Dienet dem Herrn mit Freuden

Das kirchliche Arbeitsrecht sieht keine Tarifkonflikte vor. Doch in einer katholischen Klinik wurde nun gestreikt. Kommentar Von Jörn Schulz mehr...
M06#42
Inland In Düsseldorf streiken Beschäftigte gegen den Pflegenotstand

Billiger geht immer

Beschäftigte des Düsseldorfer Universitätsklinikums streiken gegen große Lohnunterschiede und hohe Arbeitsbelastung. Von Dennis Pesch mehr...
Mélenchon
Thema Wem soll die »nützliche Stimme« nützen?

Taktik und Nützlichkeit

Jean-Luc Mélenchon wird vorgeworfen, er stärke durch seine Weigerung, eine Wahlempfehlung abzugeben, den Front National. Die »nützliche Stimme« für Emmanuel Macron könnte sich aber als nicht sehr nützlich erweisen. Kommentar Von Alexander Hasgall mehr...
Body
Disko Fitness oder Barbarei? Eine Debatte über den emanzipatorischen Wert von Fitnessstudios

Zwanglos und unbehelligt

Die Muckibude ist ein Ort perfekter Ruhe. Von Regina Stötzel mehr...
Body
Disko Fitness oder Barbarei? Eine Debatte über den emanzipatorischen Wert von Fitnessstudios

Lasst die Hanteln fallen!

Fitnessstudios sind eine Gefahr für die Zivilisation. Von Jörn Schulz mehr...
GE
dschungel Gisela Elsner wäre dieser Tage 80 Jahre alt geworden

Lob einer Verfluchten

Gisela Elsner, Schriftstellerin und Kommunistin, wäre dieser Tage 80 Jahre alt geworden. Von Lucas Mielke mehr...
Eichsfeld
Inland In Thüringen horten Neonazis beunruhigende Waffenarsenale

Das Eichsfeld ist explosiv

Sprengstoff, Schusswaffen, Granaten – die Thüringer Polizei hat in den vergangenen Wochen mehrere gefährliche Funde bei Rechtsextremen gemacht. Von Ralf Fischer mehr...
Trump
Ausland Donald Trumps ersten 100 Tage als US-Präsident waren nicht von Erfolg gekrönt

It’s Showtime

Nach den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit feiert US-Präsident Donald Trump seine Erfolge, obwohl die Bilanz dürftig ist. Seine Anhänger scheint das nicht zu stören. Von Emanuel Bergmann mehr...
Thema Frankreich bereitet sich auf die Stichwahl vor

Die große Enthaltsamkeit

Viele gehen davon aus, dass Emmanuel Macron Marine Le Pen bei der französischen Präsidentschaftswahl besiegen wird. Während die Regierungspläne des liberalen Macron noch unbekannt sind, hat die rechtsextreme Le Pen bereits einen Koalitionsvertrag für den Fall eines Sieges unterschrieben. Von Bernhard Schmid mehr...