#2009/48
Ausgabe #

Danke für meine Arbeitsstelle

Arbeitgeber Kirche

Lohnerhöhung? Da hilft nur Beten! Denn Streiken ist den Angestellten Gottes verboten. Auch Betriebsräte gibt es für die fast eine Million Beschäftigten von Caritas und Diakonie nicht. Eine religiöse Verfehlung kann zur Kündigung führen. Die Kirchen betreiben mit ihren Wohlfahrtsverbänden in großem Maßstab christliche Missionierung – und wer zahlt das? Mutter Teresa? Wer’s glaubt, wird selig!

Im dschungel läuft:

Mumok: Gender Check. Debatte: Marie N’Diaye. Literatur: Ronald M. Schernikau. Israel: »Big-Brother«-Start.

Thema

Ron SteinkeÜber die Sonderrechte von Kirchen als Arbeitgeber
Ivo BozicÜber die Integration von Christen
Daniel SteinmaierWolfgang Teske vom Diakonischen Werk im Gespräch über die Kirche als Unternehmen
Daniel SteinmaierDiskriminierung und Arbeitsrecht bei den Kirchen

Inland

Tobias KornMahnmal mit Namen von SS-Männern in Niedersachsen
Thomas BlumÜber die »erneuerte« SPD
Lutz GetzschmannDer Streit um Steuersenkungen in der Bundesregierung
Markus StröhleinHells Angels und Bandidos
john philipp thurnDatenschutzverstöße bei Unternehmen und Online-Jobbörsen

Reportage

Ausland

Klaus ThörnerDie Lager der »Aktion Reinhardt« in Polen
richard gebhardtÜber Sarah Palins Autobiografie
Jessica ZellerVerfahren gegen frühere Militärs in Argentinien
David SchwarzEin Jahr nach den Anschlägen in Mumbai
Bernhard SchmidFrankreich kooperiert nicht mit dem Kriegsverbrechertribunal in Ruanda

Seite 16

Tom BingerÜber die Zukunft von Opel

Disko

»gruppe campusantifa frankfurt am main«Die Studentenproteste in Deutschland – über die verkürzte Kritik der Bildungspolitik
thomas warnauDie Studentenproteste in Deutschland – über die Notwendigkeit von Reformen

Antifa

dschungel

florian druckenthanerÜber israelische Doku-Soaps mit arabischen Beteiligten
Martin BüsserÜber den Sammelband »Königin im Dreck« von Roland M. Schernikau
Bernhard SchmidDebatte um die Prix-Goncourt-Preisträgerin in Frankreich
Sonja EismannÜber die Ausstellung »Gender Check« in Wien

Sport

martin reehÜber strenge Vorschriften des DFB für kleine Vereine

Hotspot