2013/25
Ausgabe #

Der Sultan gibt Gas

Revolte und Repression in der Türkei

Viva la Revolüsyon! Die Proteste in der Türkei gehen weiter. Die Repression des Staates nimmt zu. Istanbul versank tagelang im Tränengasnebel. Polizeiprügel, Razzien und Verhaftungen folgten. Doch etwas ist passiert in der Türkei, nicht nur in Istanbul, etwas, das Sultan Erdogan nicht mehr wird rückgängig machen können. Die autoritäre konservativ-islamistische Politik der AKP hat endlich einen würdigen Gegner gefunden: die spontane Masse. Berichte und Analysen aus Istanbul und Ankara auf den Thema-Seiten.

Im dschungel läuft:

Schwule Bürgerrechte. Mit Blick auf den CSD fragt Jan Feddersen, wer die Verhältnisse zum Tanzen brachte.

Thema

Burak BekdilÜber den Zustand der AKP
Sabine Küper-BüschWie geht es weiter nach der Räumung des Gezi-Parks?
ömer erzeren, istanbulWie die Revolte vom Taksim-Platz die Türkei verändert

Inland

sören maierDie Kritik am Göttinger Polizeipräsidenten
Svenna TrieblerKommentiert Peer Steinbrücks Wahlkampf
Christian JakobDer »Brechmittelprozess« wird in Bremen erneut aufgerollt
Peter NowakMietpolitische Forderungen in den Wahlprogrammen der Parteien
Anton LandgrafZur Krisenpolitik der EZB

Reportage

christina gießmannKreative gehören in New York City zu den Opfern der Gentrifizierung

Ausland

Ute WeinmannDie homophobe Gesetzgebung in Russland
Oliver M. PiechaDie Lage in Syrien und die internationale Politik
Jörn SchulzKommentiert den Ausgang der Wahl im Iran
Knut HenkelDie Landreform in Kolumbien
Lutz GetzschmannÜber die japanische Geldpolitik
Chrissi WilkensDie Schließung des griechischen Senders ERT

Seite 16

Hannes GießlerÜber die unreformierbare Planwirtschaft in der DDR
Felix WemheuerÜber den chinesischen Fünfjahresplan

Antifa

Bernhard SchmidDie Reaktionen nach dem Mord an einem französischen Antifaschisten

dschungel

Sport

Sabine Küper-BüschÜber die Ultras vom Taksim-Platz

Hotspot