Artikel von Jens Winter

Raucherecke Symbolbild
Inland Besuch bei einem Auftritt von Sahra ­Wagenknecht in Berlin

Die letzte Stimme der Vernunft

Sahra Wagenknecht ist in Berlin aufgetreten, um die Linkspartei vor der Wiederholungswahl des Berliner Abgeordnetenhauses zu unterstützen. Viele in der Berliner Linkspartei hätten darauf wohl lieber verzichtet. Raucherecke Von mehr...
Eine Frau in Rosa mit Vespa
dschungel Die Reichensatire „The White Lotus“ überzeugt mit bissigem Witz

Venusmuscheln im Paradies

Nietzsche lesende Teenager am Pool, die ihren Eltern beim Abendessen woke Predigten halten. Die Reichensatire »White Lotus« spielt geschickt mit der Fallhöhe der Moralisierenden. Von mehr...
Small Talk Johannes Dörrenbächer vom Netzwerk »Tasche leer – Schnauze voll« über die inhaftierte Schwarzfahrerin Gisa März

»Gisa sitzt in Haft, weil sie arm ist«

Seit dem 4. November sitzt Gisa März wegen fahrscheinlosen Fahrens im Gefängnis. Weit über 100 Personen haben den nordrhein-westfälischen Justiz­minister Benjamin Limbach (Grüne) in einem offenen Brief um Begnadigung gebeten. Die Jungle World sprach mit Johannes Dörrenbächer vom daran beteiligten Netzwerk »Tasche leer – Schnauze voll« über Gisa März und den Brief. Small Talk Von mehr...
Zwei Fähnchen "Die Linke" in einem Becher
Inland Das Vernetzungstreffen der Gruppe »Progressive Linke«

Auf die Spaltung vorbereitet

Die Linkspartei ist tief gespalten. Am Samstag traf sich in Berlin die Gruppe »Progressive Linke« zu einem ersten Vernetzungstreffen. Sahra Wagenknecht hingegen kokettiert mittlerweile öffentlich mit der Gründung einer eigenen »linkskonservativen« Partei. Von mehr...
Small Talk Small Talk mit Leon Montero über seine Recherchen zu Burschenschaften

»Eine antifaschistische Beobachtung ist sinnvoll«

Unter dem Titel »Reise nach Germania« tourt Leon Montero derzeit durch Deutschland und berichtet über seine Recherchen zu Burschenschaften und Studentenverbindungen. Über neun Monate war er als Schwarzer in einer katholischen Studentenverbindung aktiv und stellte sich später verschiedenen Burschenschaften als Anwärter vor. Die »Jungle World« sprach mit ihm über seine Erfahrungen. Small Talk Von mehr...
Rudi Nuss: Die Realität kommt. Diaphanes-Verlag
dschungel »Die Realität kommt« von Rudi Nuss

Horror in der virtuellen Welt

Es ist schwierig, etwas über »Die ­Realität kommt« von Rudi Nuss zu sagen, ohne den Roman als absolut durchgeknallt und überfordernd zu bezeichnen.

Platte Buch Von mehr...
Zigarrenetui von Karl Marx
dschungel Die Ausstellung über Karl Marx im Deutschen Historischen Museum in Berlin

Riechen am Schweißstein

Eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum in Berlin widmet sich dem Leben von Karl Marx und versucht zugleich, den Kapitalismus des 19. Jahrhunderts erfahrbar zu machen. Von mehr...
Ronya Othmann: die verbrechen
dschungel »die verbrechen« von Ronya Othmann

Dem Schweigen abgerungen

Karge, menschenleere Gegenden – das erwartet die Leserinnen und ­Leser im Gedichtband »die verbrechen« von Ronya Othmann.

Platte Buch Von mehr...
Gewalt: Paradies
dschungel »Paradies« von Gewalt

Paradiesisch wütend

»Wir brauchen aber die Bücher, die auf uns wirken wie ein Unglück, (…) ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns«, schrieb Kafka in einem seiner Briefe.

Platte Buch Von mehr...
Sina Martens als Britney Spears am Berliner Ensemble
dschungel Die Revue über Britney Spears’ Schicksal im Berliner Ensemble

Britney Spears rasieren

Das Tanztheaterstück »It’s Britney, Bitch!« im Berliner Ensemble feiert die Befreiung eines weiblichen Popstars. Von mehr...