Ausland

Christchurch
Ausland Der Attentär im neuseeländischen Christchurch hatte sich in rechtsextremen Foren herumgetrieben

Massenmord und große Pläne

Ein Rechtsextremer erschoss im neuseeländischen Christchurch mindesten 50 Moscheebesucher. Das Livestreaming des Mordens und ein Pamphlet sollten seiner Tat internationale Wirkung verleihen. Von mehr...
Ausland Die Proteste im Sudan gegen das islamistische Regime gehen trotz Kabinettsneubildung weiter

Genug von islamistischen Schöpfbechern

Im Sudan gibt es seit Monaten Proteste gegen das islamistische Regime. Vergangene Woche stellte Präsident Omar al-Bashir eine neue Regierung vor. Doch die Proteste gehen weiter. Von mehr...
Caracas
Ausland Im venezolanischen Machtkampf bedienen sich beide Seiten immer schrillerer Propaganda

Drohnen, Brände, Schlägerbanden

Der Machtkampf in Venezuela bringt immer schrillere Propa­ganda mit sich. Während Präsident Maduro die paramilitärischen »colectivos« zum »aktiven Widerstand« auffordert, will sein Gegen­spieler Guaidó das Regime gegebenenfalls mit einer US-Militär­intervention stürzen. Von mehr...
Ausland Im Zuge der Proteste in Algerien gegen den Präsidenten Abdelaziz Bouteflika wurden Universitäten besetzt

Bouteflika ohne Wahlen

Die Proteste in Algerien gegen Präsident Abdalaziz Bouteflika weiten sich aus. Die ersten Universitäten wurden besetzt. Von mehr...
Ausland Der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika will doch nicht erneut kandidieren

Bouteflika in der Verlängerung

Nach wochenlangen Demonstrationen gegen eine fünfte Amtszeit des schwerkranken algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika hat dieser seine Kandidatur zurückgezogen, aber sein Mandat verlängert. Von mehr...
Nationalkorps
Ausland Der Präsidentschaftswahlkampf in der Ukraine wird immer härter geführt

Mit harten Bandagen

Stimmenkauf, Korruptionsskandale, rechte Gewalt: Gut zwei Wochen vor der ukrainischen Präsidentschaftswahl wird der Wahlkampf immer härter geführt. Von mehr...
Ausland In russischen Haftanstalten wird gefoltert

Wasser, Brot und Folter

Erneut sind Fälle von Folter in russischen Gefängnissen und Strafkolonien bekannt geworden. Zwar arbeiten russische Behörden diese mittlerweile auf – dass sich an der grassierenden Korruption und der Rechtlosigkeit in den Gefängnissen etwas ändert, ist aber unwahrscheinlich. Von mehr...
EVP
Ausland Die EVP berät über den Ausschluss der ungarischen Regierungspartei Fidesz

Streit in der EVP

Die Europäische Volkspartei berät auf Antrag von einem Dutzend Mitgliedsparteien über den Ausschluss der ungarischen Regierungs­partei Fidesz. Diese hetzt mit Plakatkampagnen gegen EU-Institutionen und Migration. Von mehr...
Bouteflika
Ausland In Algerien gibt es Proteste ­gegen eine erneute Kandidatur des seit 1999 amtierenden Präsidenten Abdelaziz Bouteflika

Das verflixte fünfte Mandat

In Algerien kandidiert der schwerkranke Amtsinhaber Abdelaziz Bouteflika erneut für die Präsidentschaft. Das hat große Protest­demonstrationen ausgelößt. Von mehr...
Muhammadu Buhari
Ausland Der Sieg des Amtsinhabers Muhammadu Buhari bei den Präsidentschaftswahlen in Nigeria ist umstritten

Schwache Legitimation

Trotz einer schlechten politischen Bilanz ist Präsident Muhammadu Buhari in Nigeria wiedergewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag lediglich bei 36 Prozent. Von mehr...