2008/31
Ausgabe #

Bankirrtum zu Ihren Ungunsten

Die wirtschaftlichen Folgen der Immobilienkrise in den USA

Mein Haus, meine Schulden, meine Zwangsversteigerung. In Camp Hope, einer Zeltstadt in Kalifornien, kommen immer mehr Obdachlose an, die ihr Haus in der Immobilienkrise ­verloren haben. Während sie die Erste Hilfe selbst ­organisieren müssen, erhalten zahlreiche US-­amerikanische Banken ­staatliche Finanzspritzen. Doch auch anderen Branchen geht es schlecht.

Im dschungel läuft:

Animals in Love, ­Manifesta in Bozen, ­Praktikantenroman, Charlie Hebdo, Ekel Alfred

Thema

hae-lin choiHalber Lohn und zehntausende Entlassungen bei General Motors
Lutz GetzschmannAuswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise in den USA
Jörn SchulzDie gesellschaftlichen Folgen der Finanzkrise
Doris AkrapGespräch mit Doug Henwood über die ideologische und ökonomische Situation der USA

Inland

martin sehmischNazi-Überfall auf ein linkes Sommercamp - und was danach geschah
jan langeheinNeonazis ermordeten einen Obdachlosen
Lutz GetzschmannMonopole und Preisabsprachen in Deutschland
Birgit SchmidtAuf der Suche nach der Mittelschicht
matthias lehnertWolfgang Schäubles Verständnis von Asylpolitik
Carsten SchnoberDer elektronische Personalausweis

Reportage

Boris BocheinskiBarack Obamas Berlin-Besuch in Bildern

Ausland

Seite 16

moritz schröderWie die CDU die »Schöpfung bewahren« will

Interview

flora ederInterview mit Mohammed Saif-Alden Wattad über das Selbstverständnis arabischer Israelis im jüdischen Staat Israel

Disko

»autorenkollektiv biene baumeister zwi negator«Die Situationistische Internationale und der Rätekommunismus

Antifa

till grefeAlltägliche rechte Gewalt in und um Mittweida

dschungel

axel klingenbergSerie über Serien: »Ekel Alfred«
Bernhard SchmidSkandal um eine Polemik gegen Präsidentensohn Jean Sarkozy in Charlie Hebdo
Maurice SummenEin Gespräch mit dem Musikjournalisten Boris Fust über dessen ersten Roman
Sonja EismannZeitgenössische Kunst in Südtirol bei der Kunstbiennale Manifesta
Ivo BozicSex, die Tierwelt und der Film »Animals in Love«

Sport

Felix WemheuerSubversives Chinesisch, Teil 4

Hotspot