2011/12
Ausgabe #

Was tun, wenn’s tickt?

Die Atomkatastrophe in Japan

Live-Ticker jetzt auch in Tokio. Die havarierten Reaktoren in Fukushima sind nach wie vor außer Kontrolle. Aber die Folgen der Krise sind weithin messbar. Die Katastrophe strahlt auch über Japan ­hinaus. In Deutschland, wo die Geigerzähler schon ausverkauft sind, ist Atomkraft jedenfalls plötzlich voll out. In Russland hingegen hält die Regierung auch 25 Jahre nach dem Tschernobyl-Desaster an der Atomtechnologie fest. Hintergründe zu Japan, zur weltweiten Atomlobby, zur Anti-Atom-Bewegung und vieles mehr

Im dschungel läuft:

Kulturschock. Das Atom in der Populärkultur von Godzilla bis Gudrun Pausewang.

Thema

Jörn SchulzDie Reaktorkatastrophe in Japan
Axel BergerFukushima und die internationale Atom-Lobby
Lisa Thieleaileen Mioko Smith im Gespräch über die japanische Anti-AKW-Bewegung
Horst PankowDie »Helden von Fukushima« und die deutschen Medien
Lutz GetzschmannAtomwirtschaft und Politik in Japan

Inland

Reportage

nico baumgartenHat die größte Müllkippe Lateinamerikas besucht

Ausland

ana garciaÜber die sozialen Unruhen in Algerien
Ute WeinmannÜber die russische Atompolitik
erdem evren und kathrin hagemannÜber Kriegsdienstverweigerer in der Türkei

Seite 16

matthias monroyÜberwachungssoftware in Zeiten der »Facebook-Revolutionen«

Interview

Jessica ZellerYamileth Chavarría im Gespräch über Gewalt gegen Frauen und staatlichen Machismo in Nicaragua

Disko

Hannah WettigGefahr einer islamistischen Offensive in Ägypten?

Antifa

Wahied Wahdat-HaghIranische Nazis haben einen »Adolf-Hitler-Verein« gegründet

dschungel

Sport

Jan TölvaDas Outing eines schwedischen Fußballspielers

Hotspot