Inland

Ausgabe vom
09
Inland Verdi will die Auszubildenden im Friseurhandwerk gewerkschaftlich organisieren

Über den Löffel barbiert

Die Ausbildungsvergütung im Friseurhandwerk gehört zu den niedrigsten in Deutschland. Mit einer bundesweiten Tarifkampagne will die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi das ändern. Von Stefan Dietl mehr...
Inland Der letzte linke Kleingärtner sinniert in seiner Jubiläumskolumne über vergiftete Eier und Riesenzucchini

Vergiftete Eier

Krauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner, Teil 25 Kolumne Von Roland Röder mehr...
Platz der Alten Synagoge
Inland Streit um den neu gestalteten »Platz der Alten Synagoge« in Freiburg

Erinnern, um zu vergessen

In Freiburg wurde kürzlich der »Platz der Alten Synagoge« nach langem Umbau wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Die Neugestaltung war städtebaulich umstritten. Was nun herausgekommen ist, ist erinnerungspolitisch äußerst fragwürdig. Von Larissa Schober mehr...
Ausgabe vom
Inland Die Bundespolizei erprobt in Berlin die automatische Gesichtserkennung

Ein schlechtes Experiment

Raucherecke Von Alexander Nabert mehr...
Lampe
Inland Deutschland intensiviert mit ­Hilfe der EU die Flüchtlingsabwehr

Europäisch ertrinken lassen

Die EU unter Führung Deutschlands intensiviert ihre Politik der Flüchtlingsabwehr. Sie kooperiert dafür mit einer Vielzahl repressiver Regime. Von Johannes Simon mehr...
Inland Die Linke und das Recht, Teil 7: ­Präventionslogik

Schattenseiten der Präventionslogik

Im Paragraphendschungel – eine Kolumne über das Recht im linken Alltag, Teil 7 Von Hartmut Liebs mehr...
Inland Die Automobilkonzerne verlassen sich auf ihre wirtschaftliche Unentbehrlichkeit

Alternativlose Automobilindustrie

Der Abgasskandal bei den deutschen PKW-Herstellern zeigt: Die Konzerne haben den Sachzwang auf ihrer Seite. Von Felix Klopotek mehr...
Fabrik
Inland Hausbesetzer haben in Berlin einen Eigentümer und die Polizei überlistet

Besetzer und Bewacher

Von wegen unmöglich: Die Besetzung einer ehemaligen Fabrik sorgt in Berlin für Diskussionen. Eine Räumung des von der Polizei und einem Sicherheitsdienst belagerten Areals wird vorerst durch die Berliner Gesetzeslage verhindert. Von Peter Nowak mehr...
Ausgabe vom
Inland Der Messerangreifer von Hamburg war als islamistischer Fanatiker bekannt

Angriff mit Ansage

Hinweise auf die islamistische Fanatisierung des Hamburger Messer­angreifers lagen der Polizei und dem Staatsschutz vor. Sie wurden ignoriert. Von Gaston Kirsche mehr...
Ausgabe vom
topics
Inland Die Debatte über Julius Evola und die Schließung eines Buchladens in Berlin-Neukölln

Mit Nazis reden

Die Berichterstattung über die Schließung eines Buchladens in Berlin offenbart vor allem deutsche Befindlichkeiten. Kommentar Von Anja Hertz mehr...