2009/02
Ausgabe #

Solidarität ist eine Waffe

Der Krieg in Gaza und die antiisraelischen Proteste

Alle gegen einen. Viel hat die Hamas der israelischen Armee bei deren Gaza-Offensive bisher nicht entgegenzusetzen. Die Angriffe auf Israel sind eher propagandistischer Art. Islamisten, Linke und Rechtsextremisten lassen weltweit ihren antiisraelischen und antisemitischen Ressentiments freien Lauf und verbünden sich mit der Hamas. Währenddessen geht der Krieg in Gaza weiter. Über 900 Menschen kamen dabei bisher ums Leben. In Israel wachsen die Zweifel daran, ob die Kriegsziele überhaupt erreichbar sind. Aber welche sind es eigentlich?

Im dschungel läuft:

50 Jahre Motown, Stalinismus, Golem, Superman, Iran-Doku, Skispringerinnen, Heinz Strunk

Thema

Jörn SchulzDie Ideologisierung des israelisch-palästinensischen Konflikts
stefan vogtUnklare Kriegsziele der Israelis
André AnchueloDie internationale Einmischung

Inland

Ausland

Seite 16

Interview

isabella radhuber und alicia allgäuerCÉSAR BRIE im Gespräch über Rassismus und Theater in Bolivien

Disko

Felix KlopotekDer Glaube an den guten Staat integriert die Aufmüpfigen

Antifa

Andreas SpeitDas mögliche Ende der Ära Udo Voigt

dschungel

Sport

axel grumbach und elke wittichSkispringerinnen wollen 2010 in Vancouver starten

Hotspot