2014/50
Ausgabe #

Die Jobmaschine

Zehn Jahre Hartz IV

Generation Hartz IV. Zumindest eines hat die rot-grüne Bundesregierung seinerzeit an Nach­haltigem geschaffen: Hartz IV. Vor zehn Jahren wurde die sogenannte Jobmaschine angeschmissen und tatsächlich, ganz neue Branchen sind entstanden: die Pfandsammler, die prekären Dauer­existenzgründer, die Berufspraktikanten und Allzeitleiharbeiter. Auch die Bundesagentur für Arbeit musste Tausende neue Stellen schaffen und eine Heerschar von Juristen beschäftigt sich seitdem mit Klagen zu den Sozialgesetzen. Alles über die »Generation Hartz IV« auf den Thema-Seiten.

Im dschungel läuft:

Wir spulen zurück. Als das Mixtape noch ein Liebesbeweis war: Hommage an die gute alte Kassette.

Thema

regina stötzel, sarah schmidt u. a.Hartz IV und ich. Autorinnen und Autoren berichten über ihre Erfahrungen
Anja KrügerZehn Jahre Hartz IV. Eine Bilanz
gregor katzenbergHartz IV und die Kontrollgesellschaft

Inland

Horst PankowDie Popularität Edward Snowdens in Deutschland
Matti SteinitzDer Streit über Freihandelsabkommen in der SPD
Michael Bergmann»Pegida«-Kundgebungen in Dresden
Peter NowakGewerkschafter solidarisieren sich mit Flüchtlingen
john malamatinas und hamid mohseniDie Proteste gegen die Innenministerkonferenz in Köln

Reportage

Thorsten MenseSozialismus als nationaler Mythos in Kuba

Ausland

joce cognordSyriza könnte im nächsten Jahr eine neue Regierung bilden
Thomas von der Osten-SackenDer Iran hat die Kontrolle im Irak übernommen
Bernhard SchmidAntisemitismus in Frankreich
Ralf BalkeDie Regierungskrise in Israel

Seite 16

Knut HenkelRecycling von Elektroschrott in Peru

Disko

Jörn SchulzDie Befreiung des Nahen Ostens ist eine bürgerliche Revolution

Antifa

Jan TölvaEine Spendekampagne für inhaftierte Nazis

dschungel

Sport

Simon VolpersEin neues Ticketsystem für Stadien in der Türkei

Hotspot