05#46
Thema Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler, über die Ursachen von Altersarmut

»Es trifft die Jungen«

Der Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge erklärt im Gespräch, warum er das bedingungslose Grundeinkommen ablehnt und warum die Demontage der Gesetzlichen Rentenversicherung vor allem junge Menschen trifft.
dschungel Unsere Autorin findet die #meetoo-Kampagne verharmlosend

Bitte melden!

Die »Me too«-Kampagne verharmlost Vergewaltigungen, weil sie sie in einer nivellierenden Masse von unterschiedlichsten, wenn auch ­insgesamt unappetitlichen Vorfällen untergehen lässt. Von Paulette Gensler mehr...
Ausland Im mexikanischen Oaxaca protestieren Anwohner seit Jahren gegen große Windkraftanlagen und Bergbauprojekte

Beben und Gegenwind

In der mexikanischen Landenge von Tehuantepec protestieren Anwohner seit Jahren gegen große Windenergieparks und Bergbau­projekte. Von den versprochenen positiven ökonomischen und ­ökologischen Entwicklungen profitieren die wenigsten. Von Rosa Lehmann mehr...
06#46
Inland Die Leaks aus dem Unternehmerparadies – Gewinne machen, ohne sie zu versteuern

Bezahlt wird nicht

Obwohl deutsche Unternehmen von diversen Bundesregierungen erheblich entlastet wurden, nutzen viele die Möglichkeiten der Steuervermeidung, die in den »Paradise Papers« enthüllt wurden. Von Anton Landgraf mehr...
Ausland Frankreichs Atomkraftwerke werden wohl trotz Skandalen noch länger laufen

Teuer erkaufter Klimaschutz

Die Abkehr Frankreichs von der Atomenergie wird wohl noch länger auf sich warten lassen – trotz zahlreicher Fehler und Skandale in der Nuklearwirtschaft. Von Detlef zum Winkel mehr...
d12#46
dschungel Eine Kritik der Luther-Kritik

Alles in Luther?

Die antideutsche Kritik an dem Theologen aus Wittenberg begeht drei große Fehler: Sie überhöht seine religionsgeschichtliche Bedeutung, schwächt damit die Kritik am Protestantismus und kommt nur selten ohne eine Idealisierung des Katholizismus aus. Von Ansgar Martins Robert Ziegelmann mehr...
16#46
Seite 16 Pseudowissenschaft auf Tour: Der Schweizer Buchautor Erich von Däniken kommt nach Deutschland

Döneken mit Däniken

Der Schweizer Buchautor Erich von Däniken ist wieder auf großer Deutschlandtournee. Auch in der Berliner Universität der Künste macht der Pseudowissenschaftler Station. Von Christopher Hölzel mehr...
13#46
Ausland In Togo gibt es erneut Proteste gegen die autoritäre Herrschaft des Präsidenten

Genug von der Familie

In Togo gehen die Proteste der Opposition gegen eine weitere Amtszeit des autoritären Präsidenten Faure Gnassingbé weiter. Sie erhebt gegen sein Regime Foltervorwürfe und kritisiert den Einsatz von Milizen. Von Bernhard Schmid mehr...
Antifa In Halle bedrohen »Identitäre« ihre Kritiker

Gefährliche Nachbarn

Die »Identitären« stellen sich als harmlose Patrioten dar. In Halle, wo sie ein Haus als Basis nutzen können, versuchen sie jedoch, ihre Umgebung zu dominieren, und bedrohen Kritiker. Von Julia Spacil mehr...
Ausland Der Wirtschaftsliberale Sebastián Piñera könnte wieder Präsident Chiles werden

Der Zombiekönig

Bei den chilenischen Präsidentschaftswahlen hat der ehemalige konservative Amtsinhaber Sebastián Piñera erneut gute Chancen. Kommentar Von Nils Brock mehr...
08#46
Inland Die Amtskirchen, islamistische Organisationen und die religionspolitische Ordnung

Ökumene mit den Muslimbrüdern

Vertreter der Amtskirchen kooperieren mit deutschen Moscheen und Islamverbänden, die der Muslimbruderschaft und dem iranischen Mullah-Regime nahestehen. Von Marcus Latton mehr...
09#46
Inland Kriminelle Clans versuchen angeblich, die Berliner Polizei zu unterwandern

Gebt mir eine Uniform

In Berlin bewerben sich offenbar immer mehr Menschen für den Polizeidienst, die dafür nicht geeignet sind. Eine Frage des Migrationshintergrunds ist das nicht. Von Ralf Fischer mehr...
04#46
Thema Die Arbeitszeit wird immer länger

Heißhunger nach Mehrarbeit

Die Verlängerung der Arbeitszeit steht derzeit ganz oben auf der Wunschliste von Wirtschaftsver­bänden. Die Rente mit 63 könnte bald wieder abgeschafft werden. Von Axel Berger mehr...
Ausland Rechtsextreme und Mafia verfügen im italienischen Ostia offenbar über gute Verbindungen

Loyalität in Einkaufstüten

Im italienischen Ostia verfügen Mafia und Rechtsextreme offenbar über gute Verbindungen untereinander. Bei den Kommunalwahlen hatten rechte bis neofaschistische Parteien in der ersten Runde enormen Erfolg. Von Catrin Dingler mehr...
12#46
Ausland Die jüngsten Affären der Republikaner in rechten US-Medien

Hexenjagd und Kriegserklärung

Die Rhetorik in rechten US-Medien wird immer schriller, seit die Russland-Ermittlungen zu Verhaftungen führen und der erz­konservative Republikaner Roy Moore des sexuellen Miss­brauchs Minderjähriger verdächtig ist. Von Emanuel Bergmann mehr...
d08#46
dschungel Ein Nachruf auf Silvia Bovenschen

Die Unzeitgemäße

Die Schriftstellerin Silvia Bovenschen ist Ende Oktober gestorben. Ihr Werk, bestehend aus Theorie, Essays und Literatur, zeugt von einem an der Kritischen Theorie geschulten Feminismus. Von Vojin Saša Vukadinović mehr...
04k#46
Thema Frauen erhalten deutlich weniger Rente als Männer

Weiblich, ledig, arm

Mehr Arbeit im Haushalt, weniger Lohn und niedrigere Rentenansprüche: Für die Gleichberechtigung von Frauen sieht es in Deutschland düster aus. Besonders im Alter sind Frauen häufig von Armut bedroht. Von Julia Hoffmann mehr...