Christchurch
Ausland Der Attentär im neuseeländischen Christchurch hatte sich in rechtsextremen Foren herumgetrieben

Massenmord und große Pläne

Ein Rechtsextremer erschoss im neuseeländischen Christchurch mindesten 50 Moscheebesucher. Das Livestreaming des Mordens und ein Pamphlet sollten seiner Tat internationale Wirkung verleihen.
dschungel Platte Buch - »Wohin wir gehen« von Peggy Mädler

Vieles war möglich

Im Drama »Antigone«, das Rosa für die FDJ-Ortsgruppe Kirchmöser aufführen will, treten die Schauspieler auch dann wieder in den Chor zurück, wenn sie vorher den Bühnentod gestorben sind.

Von mehr...
dschungel Lahme Literaten - Folge 8

Jenny Erpenbeck

Propagiert Bernhard Schlink in »Der Vorleser« Volksgemeinschaftsethik auf Nachwende-Niveau, verkörpert die mehr als 20 Jahre jüngere Jenny Erpenbeck reiner als die meisten ihrer Kollegen die antina

Kolumne Von mehr...
Hotspot Porträt - Der slowakische Geschäftsmann Marián Kočner wurde wegen des Auftrags zum Mord an dem Journalisten Ján Kuciak angeklagt

Nach Anruf Mord

Man war sich unklar darüber, welche Auswirkungen die Anklage auf die slowakische Präsidentschaftswahl zwei Tage später haben würde. Am 14. März wurde der Geschäftsmann Marián Kočner angeklagt.

Von mehr...
Hotspot Was kümmert mich der Dax - Die Bundesregierung gewährt der Deutschen Bank unbegrenzten Kredit

Teure Champions

Man hätte wohl die Chinesen fragen sollen, die kennen sich mit so etwas aus. Staatskapitalismus will schließlich gelernt sein.

Kolumne Von mehr...
dschungel Das Medium - Die Probleme eines rechten Lobbyisten in Norwegen

Ways of Seeing

Er habe mehr Macht als ein gewählter Abgeordneter, sagte der norwegische Lobbyist Tor Mikkel Wara 2003 in einem Interview.

Kolumne Von mehr...
Hotspot Small Talk mit Ulrike Detmers über die Vergabe des Preises »Spitzenvater des Jahres«

»Der ist Avantgardist«

Daniel Eich ist »Spitzenvater des Jahres«. Er hat sich für das dritte Kind ein Jahr Elternzeit genommen, damit seine Ehefrau Insa Thiele-Eich 2020 als erste deutsche Astronautin ins Weltall fliegen kann. Die Vergabe des Preises löste allerdings öffentliche Empörung aus. Ulrike Detmers hat die mit 5 000 Euro dotierte Auszeichnung im Namen des Bäckereiunternehmens Mestemacher verliehen. Die Jungle World hat mit der Professorin für Ökonomie gesprochen. Small Talk Von mehr...
Sahra
dschungel Kritische Astrologie - Sahra Wagenknecht und ihre Macht über unser Leben

From Sahra with Love

Erst ein paar Tage ist sie alt, die Rücktrittsankündigung von Sahra Wagenknecht, doch schon ist »Die Linke« aus dem Häuschen: Eine große Mehrheit ihrer Anhänger macht sich nun ernsthaft Sorgen um d

Kolumne Von mehr...
Geld
Wirtschaft Die Niedrigszinspolitik verschafft Unternehmen mit zweifelhaften Gewinnaussichten Kredite

Die Zombies müssen leben

Gefördert durch die Geldpolitik der Zentralbanken erhalten immer mehr Firmen mit zweifelhaften Gewinnaussichten Kredite. Von mehr...
Alice Coachman
Sport Alice Coachman war die erste afroamerikanische Olympia-Siegerin

Nähen, Platz warten, Gold gewinnen

Die erste afroamerikanische Olympiasiegerin war Alice Coachman. Sie siegte 1948 im Hochsprung. Von mehr...
IS
Inland Deutschland versucht, sich des Problems der IS-Rückkehrer zu entledigen

Das Problem ausbürgern

Bundesbürgern, die sich dem »Islamischen Staat« angeschlossen haben, soll nach Plänen der Bundesregierung unter bestimmten Bedingungen die Staatsbürgerschaft entzogen werden können. Die Bundesrepublik könnte sich so wieder einmal des lästigen Umgangs mit faschistischen Tätern entledigen. Von mehr...
Ben Salomo
dschungel Auszug aus: Eine jüdische Kindheit in Deutschland

Eine jüdische Kindheit in Deutschland

Der Rapper Ben Salomo erzählt über seine Kindergarten- und Schulzeit in Westberlin, über jüdisches Selbstbewusstsein und die ersten antisemitischen Attacken auf ihn. Imprint Von mehr...