Erdogan vor einem Bohrschiff
Ausland Die Türkei, Libyen und Griechenland streiten um Erdgasvorkommen im Mittelmeer

Zank um Bodenschätze

Rivalisierende Ansprüche auf Erdgasvorkommen im östlichen Mittelmeer verstärken die Spannungen zwischen der Türkei, Libyen und Griechenland.
Ein brennender Müllcontainer und Demonstrierende
Ausland Streiks und Massenproteste gegen die geplante Rentenreform in Frankreich

Gemeinsam gegen Macrons Reform

Die Rentenpläne der französischen Regierung lösen Streiks und Massenproteste aus. Die unpopuläre Reform soll auf dem Verordnungsweg in Kraft treten. Von mehr...
Markus Tervooren und Arnold Vinkeles
Interview Markus Tervooren und Arnold Vinkeles, Mitglieder der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, über den 75. Jahrestag der Gründung ihrer Organisation:

»Der russische Angriffskrieg ist für uns eine Zerreiß­probe«

In der 1948 gegründeten Berliner VVN organisierten sich zunächst verfolgte Juden, KPD-und SPD-Mitglieder sowie Widerstandskämpfer:innen. Seit den siebziger Jahre sind dort auch jüngere Antifaschist:innen aktiv. Geschäftsführer Tervoren und Vorstandsmitglied Vinkeles sprechen über Versuche, den Antifaschismus als "linksextremistisch" einzustufen, und über kontroverse interne Debatten infolge des Ukraine-Kriegs. Interview Von mehr...
Colette
dschungel Die französische Schriftstellerin Colette wäre am 28. Januar 175 Jahre alt geworden

Die Autonome

Rollenspiele, Selbstbehauptung und »diese Freuden«. Wie im Spiegel der Nostalgie reflektiert das Werk von Colette die Sehnsüchte und Konflikte unserer Tage. Am Ende dreht sich wieder alles um die Frage, mit wem man seine Zeit verbringen will – und ob Kartäuserkatzen die besseren Ehepartner sind. Zum 150. Geburtstag der französischen Schriftstellerin, Varietékünstlerin und Reporterin. Von mehr...
Ein getarnter Panzer
Ausland Der Streit über Panzerlieferungen in die Ukraine zeigt die Uneinigkeit in der Nato

Fadenscheinige Ausreden

Deutschland hat Panzerlieferungen in die Ukraine verzögert – das war eine willkommene Deckung für andere, die sich bei der Hilfe für die Ukraine auch nicht vor Eifer überschlagen. Kommentar Von mehr...
Indymedia-Grafitto
Inland Durchsuchung beim Freiburger Radio Dreyeckland wegen eines linken Links

Ein linker Link und die Konsequenzen

Beim Freiburger Radio Dreyeckland gab es eine Razzia. Wegen eines Berichts und eines darin enthaltenen Links wirft die Staatsanwaltschaft dem Sender vor, die verbotene Vereinigung Linksunten Indymedia unterstützt zu haben. Schon deren Verbot im Jahr 2017 war juristisch fragwürdig, diese Razzia ist es erst recht. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #04/2023

Am 18. Januar geriet eine 23jährige beim Anstehen in einem Schnellrestaurant in der Wrangelstraße in Berlin-Kreuzberg gegen 11.15 Uhr mit einem unbekannten Mann in Streit.

mehr...
eine Schale Würmer als Essen
dschungel Dschungelcamp und Querdenker

Zum Kotzen

Immer noch keine einzige Folge von »Ich bin ein Star, holt mich hier raus« geschaut, und das wird sich auch nicht mehr ändern.

Das Medium Von mehr...
Homestory Homestory

Homestory #04/23

Wenn die Deadline naht und die Ideen fehlen, kann man als Autor schon mal davon träumen, sich Hilfe zu suchen.

Von mehr...
Eine Polizeifigur im Wald
Thema Über den Einsatz der Datenanalysesoftware Palantir Gotham in polizeilichen ­Ermittlungen

Grüße aus Gotham City

In Hessen setzt die Polizei bei ihrer Ermittlungsarbeit die Datenanalysesoftware Palantir Gotham ein, in Hamburg sind die formalen Voraussetzungen dafür geschaffen. Die Gesellschaft für Freiheitsrechte kritisiert, der Einsatz der Software greife zu weit in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ein, und hat deshalb zwei Beschwerden beim Verfassungsgericht eingereicht. Von mehr...
Nur online
Blumen zum Gedenken an Stanislaw Markelow und Anastasia Baburowa
Erinnerung an zwei von Nazis ermordete Antifaschisten

Gedämpftes Gedenken

Am 19. Januar versammelten sich Antifaschisten und Linke in Moskau zum Todestag von Stanislaw Markelow und Anastasia Baburowa, die 2009 von Nazis ermordet wurden. Weil eine Demonstration aufgrund des Krieges verboten war, legten knapp 200 Menschen unter den Blicken der Polizei Blumen nieder.

Von mehr...
Mannheim Demo 1992
dschungel Die Migrantengruppen zu Beginn der neunziger Jahre

Von der migrantischen Selbstorganisierung der neunziger Jahre zur antirassistischen »Opferkonkurrenz«

In ihrem Beitrag für den Sammelband »Rassismus. Von der frühen Bundesrepublik bis zur Gegenwart« erinnert Annette Seidel-Arpacı an die selbstorganisierten Migrantengruppen in Deutschland nach der Wiedervereinigung und an deren Debatten über den Nationalsozialismus. Daran anschließend führt sie aus, was sie unter dem »multidirektionalen Schlussstrich unter die Bekämpfung des Antisemitismus« versteht. Imprint Von mehr...
Menschen mit Fahnen und Plakaten gegen den Krieg
Inland Die ­Friedenskonferenz der »Jungen Welt« in Berlin

Gruß an die Genossen

Mit ihrer diesjährigen Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin wollte sich die Tageszeitung »Junge Welt« für den Frieden einsetzen. Eingeladen hatte sie dazu einen Unterstützer des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine Kommentar Von mehr...