Inland

11.01.2018
Inland 2018 wird ein Jahr vieler Tarifverhandlungen, aber weniger Arbeitsniederlegungen

Das Jahr des sozialen Friedens

Für fast zehn Millionen Beschäftigte werden in diesem Jahr neue Tarifverträge ausgehandelt. Die Zahl der Streiks wird sich jedoch vermutlich in Grenzen halten.

11.01.2018
Inland In Dessau forderten Tausende Menschen Aufklärung im Fall Oury Jalloh

Gedenken für Deutsche

Während in Dessau Tausende Menschen des vor 13 Jahren in Polizeigewahrsam ums Leben gekommenen Oury Jalloh ge­dachten und lautstark Auf­klä­rung forderten, ver­anstalteten die AfD und andere Rechts­extreme eine Gegen­kundgebung

Raucherecke von René Loch
11.01.2018
Inland Islamistinnen organisieren sich in Netzwerken und rekrutieren politischen Nachwuchs

Salafismus als Frauensache

Die Behörden in Nordrhein-Westfalen beobachten ein Netzwerk von Salafistinnen. Frauen sind für die islamistische Missionierungsarbeit schon seit längerem von zentraler Bedeutung.

11.01.2018
Inland Der letzte linke Kleingärtner und die Ernährung der Welt

Allein unter Ökos

Krauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner, Teil 32

11.01.2018
Inland In Berlin bekamen Linke Drohbriefe, der Absender wird in Polizeikreisen vermutet

Besondere Vorkommnisse

Berliner Autonome haben anonyme Drohbriefe erhalten. Die Absender kündigen darin an, die Daten der Empfänger an organisierte Nazis weiterzugeben. Die Betroffenen vermuten, dass Polizisten dahinter­stecken.

11.01.2018
Inland In Kassel verhandelten Gerichte über Antisemitismus und fällten fragwürdige Urteile

Fragen der Ehre

Zwei Gerichte entschieden in jüngster Zeit zu Ungunsten des Bündnisses gegen Antisemitismus Kassel. Die Urteile sind zumindest politisch fragwürdig.

04.01.2018
Inland Nach der Explosion eines Sprengsatzes sieht die Hamburger Polizei kein terroristisches Motiv, obwohl der Tatverdächtige ein vorbestrafter Neonazi ist

Nur eine kleine Detonation

Im S-Bahnhof des Hamburger Stadtteils Veddel explodierte am 17. Dezember ein Sprengsatz. Die Polizei sieht keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, obwohl ein wegen Totschlags vorbestrafter Neonazi tatverdächtig ist.

04.01.2018
Inland Die AfD will bei den Betriebsratswahlen im Frühjahr dem DGB Konkurrenz machen

Die blaue Garde des Proletariats

Trotz ihrer unternehmerfreundlichen Programmatik will die AfD bei Arbeitnehmern punkten – indem sie zum Kampf gegen die Gewerkschaften aufruft.

04.01.2018
Inland Der rechtsextreme schwedische Terrorist John Ausonius steht wegen des Mordes an einer Shoah-Überlebenden vor Gericht

Mordmotiv Antisemitimus?

In Frankfurt am Main steht der rechtsextreme schwedische Terrorist John Ausonius wegen Mordes an einer Shoah-Überlebenden vor Gericht. Der Angeklagte betrachtet sich selbst als Opfer.

04.01.2018
Inland Das offizielle Gedenken entpolitisiert den Terroranschlag am Breitscheidplatz

Entpolitisiertes Gedenken

Das offizielle Mahnmal für die Opfer des Terroranschlags am Breitscheidplatz verschweigt dessen politischen Hintergrund. Dies und die Zusammenarbeit offizieller Stellen mit islamistischen Gruppen kritisiert die Initiative »Berlin gegen Islamismus«.